Was kann man gegen Mundgeruch bei Katzen machen?

Meine Katze hat MUndgeruch, kann man etwas dagegen unternehmen? Danke schon einmal im Vorraus für die Antworten. :)

8 Antworten

Wenn Deine Katze weder Zahn-, Zahnfleisch- noch Magen- oder Verdauungsprobleme hat, solltest Du vielleicht mal das Futter umstellen, aber bitte langsam und nach und nach und zwar, wenn Trockenfutter, dann getreide- und zuckerfrei, Nassfutter mit hohem Fleischanteil und auch möglichst ohne Getreide und Zucker.

Gib Deiner Katze auch hin und wieder mal ein Stück rohes Rindfleisch, oder nen Hühnerflügel, oder auch ne Hühnerkeule und da kannst Du sogar die Knochen dranlassen, aber nur bei rohem Huhn, das reinigt die Zähne besser, als alles andere. Falls sie kein rohes Fleisch mag, kannst Du es auch in Wasser kochen oder braten, aber dann auch das Huhn ohne Knochen geben!

Man kann der Katze von Anfang an angewöhnen die Zähne zu putzen, wird aber schwierig, je älter sie wird (findet sie natürlich auch nicht sehr schön, wenn du das probierst :D)

Liegt es vielleicht am Nassfutter? Das riecht oft unangenehm. Vielleicht fütterst du sie lieber mit Reis und Hühnerfleisch (Reste vom Hühnerfleisch, die du nicht isst (der Katze ist es ja egal)). Davon sollte sie nicht mehr müffeln und billiger ist es auch noch.

Es gibt Zahnbüsten und Zahnpasta extra für Katzen. Aber wenn du das nicht von Anfang an gemacht hast, wirst du wenig Erfolg haben. Ich habe sowas auch mal beim Tierarzt gekauft und ausprobiert. Eine Zahnpasta war mit Fisch-, die andere mit Fleischgeschmack . Beide fanden bei meinen Katzen kein Wohlwollen. Ich habe es dann aufgegeben. Du solltest die Zähne deiner Katzen regelmäßig untersuchen lassen.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenpflege"