Was bedeutet der Pfötchentanz bei Katzen?

Hallo, habe eine kleine Frage an alle Katzenexperten-und Liebhaber.. was hat es eigentlich zu bedeuten, wenn meine Katze auf meinem Schoß sitzt und ständig abwechselnd mit ihren Pfoten auf der Stelle tritt?

10 Antworten

Hey, ich bin ein Katzenliebhaber... :) Das nennt sich Milchtritt. Meine beiden machen das, weil sie zu früh von der Mama genommen wurden (dann machen Katzen das öfter). Damals bekamen sie Milch von der Mutter. HEUTE ist das ein zeichen von vertrauen und auch Beruhigung für die Katze. Ich liebe es wenn sie das tun, allerdings kratzt es manches mal etwas doll ;) LG

Hallo rickm1988,

das nennt man 'Treteln' oder auch Micltritt.

Das ist ein Übrigbleibsel aus der Zeit, als diese Fellnasen sehr klein waren und noch gesäugt wurden.

Dazu krallen die Kleinen ganz leicht am Gesäuge der Mutter und regen so den Milchfluss aus den Zitzen an.

Dies hält sich noch sehr lange und wenn die Miez auch schon erwachsen ist, tretelt sie noch, wenn sie sich wohlfühlt.

Erst im Lauf der Zeit lässt das allmählich nach. Meine Seniorkater tretelten bis sie so ca. 13 - 14 Jahre alt waren!

Liebe Grüße und noch viel Spaß mit deiner Fellnase

ichausstuggi

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"