Bindehautentzündung bei Katzen, Gentamycin verwenden?

Hi Ich hab mal ne Frage dazu. Kann man Katzen mit einer Bindehautentzündung mit einem Mittel (gentamycin) für Menschen mit Bindehautentzündung behandeln? thx

3 Antworten

Du solltest mit der Katze zum Tierarzt gehen, und nicht irgendwelche Menschenmedikamente benutzen, die von der Zusammenstellung und Dosierung in der Regel nicht für Tiere geeignet sind.

Reinige die Augen mit einem feuchtwarmen Tuch regelmässig von oben nach unten und geh mit der Katze so schnell wie möglich zum Tierarzt.

Nein, das solltest Du auf keinen Fall riskieren! Beim Tierarzt gibt es dafür Tropfen bzw. eine Salbe, kosten beide nur ein paar Euro. Hier entscheidet auch der TA, ob das Medikament mit oder ohne Antibiotika versetzt verschrieben wird. Stelle Deine Katze bitte einem TA vor, eine Bindehautentzündung kann böse Folgen haben, ebenso das falsche Medikament.

Augenverletzungen bei Katzen können fatal enden. Ob es sich nämlich tatsächlich "nur" um eine Bindehautenzündung handelt, kann man als Laie gar nicht beurteilen. Es könnte nämlich auch die Hornhaut betroffen sein, was nur der TA feststellen kann. Außerdem könnte es sie auch Katzenschnupfen haben, und der Augenausfluss ist nur ne Folge dieser Infektion.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"