Wurmkur bei Katzen: wie geht es meinem Kater damit?

Mein Kater hat heut eine Wurmkur bekommen, in Form einer Pille. Er hat keine Würmer, aber der Tierarzt meinte, verkehrt wär es nicht. Pille ist seit 19 Uhr drin, aber wie geht es denn weiter, rennt der arme dann ständig aufs Klo? Bis jetzt schläft er.

5 Antworten

nee, du wirst nix merken davon... dein kater wird so aufs klo gehen wie immer... sollte halt immer wieder mal gemacht werden... freigänger lieber einmal mehr...

is ein hauskater, aber trotzdem wurds mal zeit, danke

wurmkuren haben als häufige nebenwirkung durchfall, womit das aufs klo gehen wie immer wohl doch nicht einzuhalten wäre.

was ist denn das für ein merklwürdiger tierarzt.

wenn sicher ist, daß der kater keine würmer hatte, wieso verabreicht er ihm dann eine wurmkur?

sorry, aber bei sowas kann ich nur mit dem kopf schütteln. er nimmt doch sicher auch keine kopfschmerztablette am morgen obwohl er keine kopfschmerzen hat, um auf der "sicheren" seite zu sein.

wurmkuren sind keine kuren sondern medikamente mit wirkstoffen und nebenwirkungen. sie wirken nur dann, wenn ein wurmbefall vorliegt, sie haben keinerlei prophylaktischen nutzen.

somit hast du deinen kater dem risiko der nebenwirkungen ausgesetzt und mal eben die kohle aus dem fenster geworfen.

Es ja passiert, der TA hat sein Geld gemacht ohne das Würmer zu sehen waren. Kater wird die Kur hoffentlich gut überstehen. Versuch dich mal über Wurmkuren schlau zu machen also welchen Sinn bzw. Unsinn es macht. Evtl. hilft dir das Buch von der TA Frau Dr. Ziegler dabei: Hunde würden länger Leben wenn... Es sind zwar alte Weisheiten für Kundige aber es ist für Hunde-und Katzenbesitzer die immer denken das was der TA sagt ist Gesetz ein wenig für Aufklärung sorgen kann. Wohlgemerkt, es gibt Tierärzte die um das Wohl ihrer Patienten mehr als bemüht sind. Ich will hier nicht alle über einen Kamm scheren.

jetzt mach mir doch keine angst, das er die kur gut übersteht.

Weitere Katzenfragen zu "Entwurmung und Impfung"