Wie hört Katze auf damit, dass sie Blumenstöcke ausräumt?

Wir haben seit einem Jahr eine Katze und in letzter Zeit räumt sie gerne den größten Blumenstock aus, den wir haben.

Auf allen Blumenstöcken liegt fast 5 cm Schiefer, aber das hält sie nicht bei allen Blumen davon ab. Wie hört sie damit auf?

6 Antworten

Wenn Katzen etwas anstellen, ist Ihnen langweilig. Ist das eine Einzelkatze in Wohnungshaltung? Dann sollte dringend ein Katzenkumpel dazu, bevor das arme Tier Verhaltensstörungen aufweist... . Katzen darf man nicht einzeln halten, dann passieren genau solche Dinge, dass die Katzen anfangen, die Gardinen von der Decke zu holen, die Blumentöpfe auszuräumen, die Sockenschublade auszuleeren... Und das sind nur die harmlosen Varianten. Wenn es dann richtig ernst wird, werden Katzen so richtig aggressiv und zerstörungswütig, manche auch total apathisch, und wenn man "Glück" hat, werden sie vor lauter Verzweiflung unsauber... . - Und das alles nur, weil der Mensch nicht verstanden hat, dass eine Katze nicht allein sein darf. Sie braucht immer felinen Kontakt.

Wenn also keine zweite Katze im Haus ist, dann schafft euch diese dringend an.

Was den Blumentopf anbelangt: Schiefer sind ja Platten, die kann die Katze locker mit der Pfote runterheben. Ich habe auf der Erde meiner großen Zimmerpflanzen große Flußkieselsteine, damit die Tiger da nicht buddeln. Die Steine sind auch so schwer, die bekommen sie nicht runter. - Ich hatte eine zeitlang auch schon engmaschigen Kaninchendraht über die Erdfläche und den Topfrand gespannt. Aber da laufen die Katzen drüber, und bleiben teilweise mit den Krallen hängen. Die Steine finde ich die bessere Lösung. - Wer Geld ausgeben will, bekommt im Gartencenter auch solche Plastikscheibengitter, die in der Mitte für den Stamm ein Loch haben, damit die Katzen nicht in der Erde buddeln.

http://www.amazon.de/Reer-8303-3-reer-Blumentopfgitter-braun/dp/B000R5D5GO/ref=pd_bxgy_by_img_z

Gibt es noch andere Methoden?

Ja - keine Pflanzen, oder nur noch in Hängeampeln. Funktioniert bei mir seit über 20 Jahren wunderbar. 2 - 3 Katzen auf der Fensterbank, statt ein paar Blumentöpfe, ist auch sehr dekorativ und die Katzen fühlen sich wohl.

:-) Ja, das sieht super aus! :-)

Wir haben noch ne Katze und dieses Gras, aber wenn die bei uns aus dem Haus raus gehen werden sie direkt überfahren (Hauptstraße) oder geraten zwischen die Maschinen (Landwirtschaft). Wir haben jetzt erst mal Steine und Alufolie benutzt, bis jetzt is noch nichts passiert. Trotzdem danke für die Tipps ;D

Weitere Katzenfragen zu "Pflanzen"