Flöhe und Katzen, wie werde ich die Parasiten los?

Ich habe schon zwei kater und bekomme jetzt auch noch ein Kätzchen welches aber flöhe hat und ich möchte nicht das die beiden anderen auch flöhe bekommen könntet ihr mir vielleicht helfen PS:den einen habe ich gebadet und dann sind die flöhe raus geflüchtet aber keine sorge ich habe das nur ein einziges mal gemacht und dann nie mehr und den zweiten habe ich aus dem Tierheim also hatte er nie flöhe

DANKE IM VORAUS

7 Antworten

Besprühe die Umgebung mit Lavendelspray,dass mögen die Flöhe auch nicht.L.G.

Danke für´s Sternchen.Schön das ich dir helfen konnte.L.G.

Ist das Kätzchen jetzt schon bei dir? Oder kommt es erst. Wenn es erst kommt, würde ich veranlassen, dass es dort, wo es ist, umgehend mit Frontline Spot-On (bekommst du beim Tierarzt) behandelt wird. Und dann hole es gleich am nächsten Tag ab, damit es nicht wieder neue Flöhe bekommt. Nach 4 Wochen machst du das Frontline nochmal, denn es kann sein, dass die nächste Generation (Eier im Fell) noch ein paar lebende Flöhe hervorbringt.

Wenn du die Kleine bereits daheim hast, müssen alle Katzen mit Frontline behandelt werden. Und dann müssen alle Liegeplätze mit Umgebungsspray eingenebelt werden, sämtliches waschbare bei 60°C gewaschen werden, und alles muß gründlich gesaugt werden. Nach einer Woche brauchen alle Katzen noch eine Wurmkur, da die Flöhe leider auch Würmer übertragen...

Baden nützt übrigens überhaupt nichts, das macht nur saubere Flöhe und erschreckt die Katze zu Tode.

Wenn das Kätzchen noch ein Jungtier ist, dann geh zum Tierarzt und hole dir Frontline oder Advatage (das sind Nackentropfen). Bei Jungtieren ist hier etwas Vorsicht mit der Dosierung geboten. Die in der Apotheke angebotenen Packungsgrößen sind für erwachsene Tiere ausgelegt. Der Tierarzt kann dich dabei entprechend beraten.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"