Katzen Clicker Training

Hallo, hat jemand von euch schon Erfahrungen mit dem Clicker Training, speziell bei Katzen? =) Und wenn ja, stimmt es wirklich, dass eine unsichere, schreckhaft Katze selbstsicherer wird? Und kann man daraus dann auch schließen, dass sie wenn z.B Besuch da ist, sie mal zu ihm hingeht und nicht nur wegrennt? ? ;)

Vielen Dank schon mal im Voraus! =)

1 Antwort

Also meine 5 Katzen habe ich ohne Klicker erzogen, aber keine meiner Katzen geht zu jedem unserer Besucher. Ich denke mal, das solltest Du der Katze √ľberlassen, ob und von wem sie sich anfassen l√§sst. Eine Katze sucht sich "ihre" Menschen selber aus und ich denke, dass da auch ein Klicker-Training nichts bringen wird.

Ich weiß schon was sie meinen, und sie muss sich ja nicht anfassen lassen, ich will nur, dass sie entspannter ist und keine panische Angst hat vor Besuch der schon oft da war, wie die Oma! ;)

Auch meine 5 Katzen bringen sich prinzipiell erst mal in "Sicherheit" vor jedem Besuch und nur die Neugierigsten kommen dann, um erst mal zu sehen, wer √ľberhaupt gekommen ist. Allerdings muss ich dazu sagen, dass meine Katzen verschwunden bleiben, wenn ein Besuch sehr laut redet, oder wie eine meiner Nachbarn ne ziemlich schrille Stimme hat.

Und da n√ľtzt kein Training etwas.

Naja ich glaub da teilen sich dann einfach die Meinungen! ;) Und ein Versuch ist es alle mal wert! =)

Außerdem denke ich, dass es einen ermöglicht, eine bessere Bindung zur Katze auf zu bauen, wenn diese weder gerne schmust, und nur um Mitternacht auf einmal spielen will! ;)

Außerdem wissen Sie es nicht wenn sie es noch nicht probiert haben! ;)

Weitere Katzenfragen zu "Katzenhaltung"