Was für monatliche Kosten, inklusive Tierarzt, fallen bei der Anschaffung einer Katze an?

also wenn man sich eine katze hat wie viel kostet sie so im monat also mit tierartzt

5 Antworten

Genau wie die anderen sagen, mindestens € 50,-- pro Monat und Tier. Ich hatte nach meinem Umzug gar nichts, weder Näpfe noch Futter und habe einfach interessenhalber mal eine Aufstellung dazu gemacht, daher bin ich mir bei den "normalen" Kosten ziemlich sicher. Hinzu kommen dann natürlich so Kleinigkeiten wie mindestens 1 großer und ein kleiner Kratzbaum, 2 Katzenklos, Spielzeug und der monatliche Sparbetrag für den Tierarzt, denn der kann ganz schön ins Geld gehen. Und Du solltest von vorneherein die Anschaffung von 2 Katzen ins Auge fassen.

pro katze pro monat ca 50 euro bei artgerechter nassfütterung. kommt ein bisschen auf die katze an wieviel sie braucht.  ich sag "pro katze" weil bei jungen katzen und in wohnungshaltung einzelhaltung nur in ausnahmefällen artgerecht ist

tierarzt.. an fixkosten gibts die impfungen einmal im jahr, einmal im leben jeweils kastration und chip setzen. aber unerwartete ausgaben, auch hohe ausgaben können da leider immer kommen wenn miez krank wird

Zum einen schafft man sich nie eine katze sondern immer zwei an. Katzen sind sehr soziale Tiere und Leiden alleine. Man sollte kein Trockenfutter sondern nur hochwertiges Nassfutter geben. Ich komme mit streu, Futter usw. Auf ca. 80€ für zwei Katzen im Monat. Tierarzt ist nicht kalkulierbar. Von nur jährlichen Check bis hin zu mehreren tausend Euro ist alles drin.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenhaltung"