Ich küsse meine Katze. Ist das verrückt?

oder was Normales ? Ich bin absoluter Katzenfreak und liebe diese Viecher abgöttisch. Meine leder schon verstorbene Katze habe ich täglich abgeknutscht, bestimmt 50 mal mindestens. Soll man das vermeiden oder ist das egal ?

17 Antworten

Hin und wieder mache ich das auch (nicht bei Freigängern), aber 50 mal ist wohl 'n bißchen zuviel...

spreekt je Nederlands ? ;-)

Nee, Waarom zou ik ook?

Nederlands is zo mooi ! de taal....alles ! Peace & take it easy ! ;-)

Jo, finde ich auch, aber leider kann ich es nicht. Verstehen schon, da ich auch Plattdeutsch spreche. Ist ja irgendwie ähnlich, obwohl es auch hier Unterschiede gibt. In Ostfriesland, nahe der Grenze zu den Niederlanden z.B., spricht man anderes Platt, als bei uns im Alten Land. Naheliegend, das diese Leute dort eher Niederländisch sprechen könnten (wenn sie wollten).

He futureworld, tu einfach, was dir gefällt und jetzt steck' ich dir was: ich mag' es absolut meiner Sissiknist ein Kussl auf's Bäuchl zu geben, weil das einfach so schön warm,weich und weiß ist. Die Miez weiß das auf ihre Art zu schätzen, denn sie beginnt dann immer an mir rum zu putzen und ich habe das Gefühl, sie dankt mir so, lG.

Kenne ich ganz genau. :D

vlg. :)

Wir küssen unsere Papageien, vielleicht keine 50 Mal am Tag, aber auch oft, und sie mögen es, denn sie haben vor Händen ja eher Angst, wollen nicht unbedingt irgendwo angefasst werden, aber mit dem Mund kann ich durchaus auch mal ein paar Bussis auf den Bauch drücken und der ist sooo samtig weich..... habe aber natürlich schon einen Mega-Respekt vor dem grossen Schnabel und den Krallen, man muss also immer ein wenig aufpassen, aber die Tiere zeigen uns ja auch ihre Zuneigung indem sie in die Nähe des Mundes zielen mit ihrem Schnabel, also wollen sie ein paar Bussis ;-)

Ist mir egal, ob das andere eklig finden, die Tiere sind ja nicht dreckig und Speichel haben Papageien auch nicht......

Und Vögel schnäbeln ja auch von Natur aus miteinander, wenn sie sich zugeneigt sind, somit handeln wir ja nicht gegen die Natur :-)

Weitere Katzenfragen zu "Mensch und Katze"