Katze will die Kleinen nicht säugen, warum?

Hey

Also meine süßen sind jetzt 5 wochen alt ...

Und die Mama ist heute schon den ganzen Tag sehr ruhig und macht nichts warscheinlich will sie sich ausruhen ´. Aber wenn es um´s Trinken geht wird sie zickig!!

Mal kurz gesagt sie will nicht das sie trinken ..

Wieso ??

6 Antworten

Katzenaufzuchtmilch bitte nehmen, sonst gibt es Durchfall. Wenn sie nicht anders trinken wollen, also nicht aus den Näpfchen, wir hatten in ähnlicher Situation kleine Deckel, aus Metall oder Kunststoff von Gläsern genommen, dann mußt Du, tue es vorsichtshalber schon mal kleine Fläschen mit Gummistöpseln, Apotheke oder Tierhandlung, manchmal auch in Süßwarenläden etc. da gibt es sie mit Liebesperlchen gefüllt. Die Kleinen müssen trinken und zwar regelmäßig. Nach dem Milchtrinken, sehr sehr wichtig, muß man ihnen über den Bauch streichen, damit sie verdauen, ist lebenswichtig. Und falls die Mutter sie garnicht an sich nehmen will, um sie zu wärmen, müßte das mit einer Rotlichtlampe gemacht werden.

Ich geh mal davon aus (bin Laie!), dass die Welpen ganz einfach zähneln (Milchzähe kriegen), das tut eben weh, wenn die an den empfindlichen Zitzen nuckeln. Ist doch klar, dass ihr das nicht gefällt. So seh ich das.

katzenmütter verstoßen hre kinder nicht einfach so.. hatte sie kontakt zu potenten katern? evtl ist sie wieder trächtig

eine gesäugeentzündung ist schmerzhaft, dann verstoßen katzen ihre kitten auch. geh mal mit mama und kitten zum arzt..

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"