Wurmkur Katze: an einem oder drei folgenden Tagen?

Hallo! Muss ich beim prophylaktischen Entwurmen einer Katze - viermal im Jahr - an einem Tag oder an drei aufeinander folgenden Tag entwurmen? Ich werde aus der Packungsbeilage nicht schlau.

6 Antworten

wurmkur rein wenn miez würmer hat. je nachdem wie miez lebt und wie verwurmt ihre beute ist mus das wirklich 3 bis 4mal im jahr sein oder eben gar nicht.

anzeichen können sein: großer hunger, etwas struppiges fell, vorgefallene nickhaut, abgemagert mit dickem bauch, schlittenfahren. überprüfen ohne auf anzeichen zu warten kann man das mit ner kotprobe die auf wurmeier untersucht wird

wie man entwurmen muss damit sie wirkt ist von kur zu kur verschieden. manche einmal, andere an 3 aufeinanderfolgenden tagen. rede mit deinem tierarzt was für eine du da hast

Viele Tierärzte empfehlen eine Wurmbehandlung regelmäßig alle 3 Monate, und in einem Heft von mir wird sogar eine monatliche Kur empfohlen.

Dabei ist bei Wurmkuren das Wort "prophylaktisch" völliger Mumpitz, da Wurmkuren überhaupt nicht vorsorglich wirken, sondern nur den vorhandenen Befall beseitigen. Schon nach kurzer Zeit können also wieder Würmer "einziehen".

Zudem belastet eine Wurmkur (eine chemische Giftkeule) den Organismus der Katze enorm, so dass Dein Tier noch Tage danach viel Krankheitsanfälliger ist, da das Immunsystem vollauf mit der Kur beschäftigt ist.

Leider hält sich die landläufige Meinung, alle drei Monate entwurmen sehr hartnäckig. Dabei richtet ein normal auftretender Wurmbefall noch nicht einmal großen Schaden an. Viel schädlicher als die Würmer sind dann die Kuren.

Bitte nicht alles glauben was in der Packung empfohlen wird!!!

http://www.cuxkatzen.de/html/wurmkuren.html

LG DaRi

Mann sollte nur entwurmen wenn es notwendig ist oder nach einer eindeutigen Kotprobe ( bei Unsicherheit ) nicht alle 3 Monate etc. !

Weitere Katzenfragen zu "Entwurmung und Impfung"