Ich verkrafte den Tod meiner Katze einfach nicht?

Mein Kater ist vom Balkon geflogen und ich habe gesehen wie er starb. Zuerst waren wir in einer Wohnung, wo er Freigang hatte, doch dann sind wir umgezogen in den 5. Stock. Er hatte noch ein Kumpel und jetzt ist er alleine. Ich habe ihn sehr geliebt, er ist sogar mal abgehauen und zur alten Wohnung gerannt. Ich hab ihn dann tagelang gesucht, bis ich ihn gefunden habe. Er ist schon einmal vom Balkon geflogen aber da hatte er ein Schutzengel. Und jetzt heule ich schon tagelang und sehe die Bilder vor mir. Ich halte das einfach nicht mehr aus und meine Mutter versteht mich langsam auch nicht mehr... Bitte helft mir!

10 Antworten

traurig! aber deine Katze ist jetzt im KATZEN-HIMMEL! sie leidet also nicht! darum sollst Du jetzt aufhören, zu traurig zu sein: richte Dein Interesse auf Katzen, die ein Zu Hause suchen, z.B. geh in ein Tierheim und hilf dort stundenweise aus- das lenkt dich vom Schmerz ab. viel Glück

Es ist immer schlimm, wenn ein geliebtes Tier gehen muss. Aber einen Sturz aus dem 5. Stock ist sogar für eine Katze zu hoch. Du musst Dir immer sagen, dass er jetzt im Katzenhimmel ist, wo er viele Spielgefährten hat und es ihm wirklich gut geht. Hast Du jetzt noch ne Katze oder nicht? Das geht aus Deiner Frage nicht so eindeutig hervor. Falls ja, solltest Du auf jeden Fall den Balkon so schnell wie möglich katzensicher machen, nicht, dass nochmal ein Unglück passiert. Alles Gute und denk dran, Deinem Kater geht es jetzt gut. Er hat keine Schmerzen, gutes Fressen und viele Kumpel!

Ich versteh dich sehr gut mein ninchen ist auch gestorben :(. mann kann es nicht vergessen aber du darfst nicht lange an ihm denken manchmal nbisschen aber nicht immer. ich muss auch nicht mehr weinen. aber traurig bin ich immer noch. (behalte die Bilder immer noch) Mein tipp hoffe hat dir geholfen shakira99

Weitere Katzenfragen zu "Abschied und Bestattung"