Katze von Freundin gestorben... Wie kann ich sie trösten?

N´abend,

Die Katze von meiner Freundin ist vor ein paar Tagen gestorben. Ich habe gedacht, sie hat es einigermaßen überstanden aber jetzt hat sie von der Tierärztin mitgeteilt bekommen, dass sie Waschpulver gegessen hat... und wahrscheinlich war sie es Schuld weil sie die Tür von der Waschküche offen gelassen hat. Und jetzt kommt sie gar nicht mehr drauf klar.

Im Moment hat sie noch Hausarrest wegen einer anderen Sache. Sie darf erst nächstes Jahr wieder raus oder Besuch bekommen.

Was könnte ich tun, um sie wenigstens halbwegs zu ermuntern? Mir fällt langsam echt nix mehr ein...

Danke!

4 Antworten

Viel wirst du tatsächlich nicht machen können. Damit muss deine Freundin klarkommen. Du kannst sie vielleicht mal ablenken, damit sie nicht die ganze Zeit über den Tod ihrer Katze nachdenken muss. Triff dich mit ihr, unternehmt etwas gemeinsam. Die Zeit wird ihr übriges tun und deine Freundin wird nach und nach wieder ganz die alte sein.

vielleicht ihr irgend ein geschenk machen oder wenn sie kein hausarrest mehr hat mit ihr etwas unternehmen, damit sie auf andere gedanken kommt.. hoffe ich konnte helfen

Ja hab ihr schon das Weihnachtsgeschenk gegeben...

Habe ich ihr auch gesagt, nur hast du eine Idee was wir machen könnten?

ruf sie an an, oder sprech doch mal mit den eltern, ob sie bei dir eine ausnahme machen, da du weißt wie traurig sie ist.

hat sie hausarrest weil sie die tür außversehen offen gelassen hat?

Nein sie hat vor nem monat zu ihrer mum ausversehen blödekuh gesagt :D

Wie kann man aus versehen zu jemanden "blöde Kuh" sagen?

Weitere Katzenfragen zu "Abschied und Bestattung"