Kater kotzt ständig was soll ich tun?

Meine Katze kotzt jeden Tag, der doc sagte es wäre nix schlimmes. Wenn er klotzt dan sieht man das es ihm schlecht geht. Bitte schnell!

4 Antworten

Ein bisschen protzen ist nicht so schlimm; kleckern oder klotzen, wen scherts?

Achte auf seine Ernährung, frisst er draußen vielleicht auch Mäuse und Vögel, dann muss er das Gewölle herauswürgen, vielleicht geht er aber auch über Deine Zimmerpflanzen, da gibt es einige, die er besser nicht anknabbern sollte.

Villeicht kannst du ihm bissi gekochten reis geben...das hilft sehr gut bei unserem hund(jack russel terrier)und wenn es nicht hilft würd ich villeicht mal den artzt wechseln...es kann natürlich auch am futter liegen das du villeicht ein anderes nimmst als sonst...versuch das mit dem reis ma...das beruigt ein wenig den bauch...wenn das nicht hilft und das mit dem futter auch nicht so hilft würde ich an deiner stelle ma einen anderen artzt aufsuchen;)

Katzen erbrechen schon öfter mal, aber es ist nicht normal, dass eine Katze jeden Tag erbricht. Insofern kann ich die Aussage des Tierarztes nicht nachvollziehen.

Was erbricht er denn und wann? Nach dem Fressen, aus heiterem Himmel? Ist er Freigänger? Erbricht er Gras/Haare oder Futter?

Was bekommt er zu fressen? Wie alt ist er? Wie lange geht das schon so? Was ist tierärztlich untersucht worden (zB Blutbild)?

Erzähl mal ein bisschen mehr, bitte.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"