Allergisch auf Katzenhaare, was soll ich tun?

Ich habe erst vor kurzem ene Katzenallergie bekommen und möchte dabei mein süßes Kätzchen nicht weggeben..... bitte helft mir......ich will auch niemanden was davon sagen weil ich angst hab meine Katze weggeben zu müssen.... :)Hoffe auf nette und hilfreiche Antworten

9 Antworten

Ich fürchte da hilft nur (wenn überhaupt) Medikamente schlucken - Cetirizin ist gut gegen Allergien.

Es gibt zwar auch die Möglichkeit einer Sensibilisierung, allerdings darfst du dabei während der ganzen Behandlungsdauer (mehrere Monate) keinerlei Kontakt zu Katzen haben.

Hey das HATTE ich auch mal habe aber zwei katzen

Ich habe seit demnich klein bin tierhaaralergie ind bekam dan doch ne katze war am anfang so schlim das ich einen astma ( keine ahnung wie am das schreibt ;). )spray bekommen dann aber brauchte ich ihn nicht mehr da es von zeit zu ueit besser geworden ist und ich jetzt dafurch das ich soviel mit katzen zu tun hatte weg nur manchmal aber sehr selten mus ich niesen ;)

Viel glück ;) du schaffst das

Lg anschi

Ich habe zwei Kater und auch eine Allergie .! Viele Katzenhalter glauben sie seien Allergisch gegen Katzenhaare , das ist nicht immer der fall .! Es könnte auch eine Allergie gegen den Speichel sein . Ich achte darauf , das meine beiden sich nicht geputzt haben bevor ich mit ihnen schmusen möchte . Natürlich klappt es nicht immer und dann bekomme ich angeschwollene , juckende und tränende Augen . Nach ca. 2 Std. ist der Spuck vorbei . Ich liebe meine Kater und ich würde sie deswegen nie weggeben ;-))

Weitere Katzenfragen zu "Mensch und Katze"