Warum frisst Lucky (Katze 9 Jahre, Freigängerin) so viel?

Klar..dann geb eben nix mehr^^ Ne ernst jetzt. Lucky ist 9 Jahre alt und Freigängerin. Sie wurde von mir eine lange Zeit falsch gefüttert mit Nassfutter und trockenfutter..sie wurde zu dick und ich gebe ihr seit 2 Jahren qualitativ besseres angemessenes Essen für stirilisierte Katzen..rationiert. 80g am Tag..40 morgens und 40 nachmittags. Jetzt ist es seit 3 Tagen, dass sie in sekunden das Töpfchen leert..und bettelt nach mehr 😬 Meine Vermutung: Mitesser in form von Würmer. Am Sonntag gab ich ihr eine Breitband-Entwurmungstablette. Aber es wird nicht besser..weiß jemand wie schnell die Tablette wirkt? Was könnte dieser Heißhunger noch für einen Grund haben?

3 Antworten

Ich denke mal eher, dass die Süße grad im Fellwechsel ist und daher etwas mehr frisst ^^

Das mache ich auch grad mit meinem Kater (übrigens auch Lucky und fast 9 Jahre alt ^^) durch - der würde auch am liebsten den ganzen Tag nur fressen :)

Keine Ahnung, ob das zu spät ist und das noch jemand liest. Unsere Katze hat früher auch immer normal gefressen, doch irgendwann verlangte sie nach mehr. Sie miaute, als ob sie schon tagelang nichts mehr bekommen hat. Wir dachten uns nicht viel dabei, aber später stelle sich heraus, dass sie ein Problem mit der Schilddrüse hatte (Weiß nicht mehr ob Über- oder Unterfunktion- verwechsle die beiden immer, aber das kann man ja Googlen oder den Tierarzt fragen). Naja, das ging paar Monate so und irgendwann hat sie nichts mehr gefressen. Da sind wir sofort zum Tierarzt gefahren. Sie hat dann Tabletten bekommen und wir mussten schauen, dass sie etwas frisst, egal was. Sie hat hauptsächlich Leckerlis gefressen und Pasteten, aber das war uns im ersten Monent egal, Hauptsache sie frisst. Letztendlich ist sie leider gestorben. Nicht, weil sie nichts gefressen hat (sie hat zu Mittag was gegessen und am Nachmittag ist sie gestorben). Die Tierärztin vermutet ein Lungenödem und Mulitorganversagen. 

Was ich mit der Geschichte sagen will: fahr zum Tierarzt und weise ihn auf ein Schilddrüsenproblem hin. Viel Glück 

Würmer waren auch meine erste Idee. Aber wenn Du sie schon entwurmt hast, kann es auch ein paar Tage dauern bis sich das normalisiert. Manchmal ist der Bandwurm auch nicht mit einmal entwurmen weg.

Vielleicht braucht sie jetzt im Frühjahr einfach auch nur etwas mehr Futter ? Ist sie aktiver als im Winter ?  Sie geht ja sicher bei besserem Wetter auch mehr raus ?

Ich würde ihr etwas mehr Futter geben und schauen was passiert. Wenn sie zunimmt kannst Du ja wieder etwas reduzieren.

das denke ich auch. Werde dann auf 100g aufstocken..also 50/50 👍😻

im internet steht auch, dass man nach einer Woche wiederholen sollte. das werde ich tun 😘

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"