Warum sind Katzen so fürchterlich wasserscheu?

Warum sind die meisten Katzen so?

10 Antworten

sind nicht alle. Meine geht gerne Baden. Er liebt fließendes Wasser und sitzt gerne stundenlang am Wasserhahn zugucken. Aber ich denke, dass es vielleicht im Allgemeinen unangenehm für die Katze ist, dass das Fell danach klatschnass an einem klebt und man sich stundenlang trockenputzen muss. Ist vielleicht weniger Angst, sondern mehr "Arbeitsvermeidung"/Vermeidung krank zu werden (nat. Instinkt)

Meine Katzen sind auch überhaupt nicht wasserscheu. Sobald ich ins Bad gehe rennt meine Katze hinterher und ich muß den Wasserhahn in der Wanne aufdrehen. Meine Katze hält das Pfötchen unter den Strahl und leckt die Pfote ab. Das sieht voll süß aus. Der Kater hingegen trinkt nur aus dem Wasserstrahl.

Meine Katze ist verrückt nach Wasser. Vor allem nach fließendem Wasser. Katzen mögen im Allgemeinen auch sehr gerne fließendes Wasser weil es stets sauber ist. Wenn ich meine Pflanzen gieße steht die Katze daneben und beißt in den Wasserstrahl und auf meinem Balkon muss ich immer 1-2 Eimer Wasser auskippen damit die Katze durch die Pfütze latschen kann. Jede Katze hat andere Vorlieben.

Weitere Katzenfragen zu "Wissensfragen"