Meine Katze ist rollig - was sollte ich dabei beachten?

ersten kan ich was dagegen tuhen auser was perverses zweitens wen ich sie sterilisieren wird sie dan immer noch rollig drittens wen ich sie mit einem katzer es machen lasse wie lange hält es an wird sie dan erst wider nächstes jahr rolig oder nach einer stunde? viertens wen ich sie es machen lasse muss ich dan eine katze vom gleicher rasse nehmen?fünftens währden alle katzen so fast um die gleiche zeit rollig? P.S. bitte gescheit antworten währe sehr net

4 Antworten

Katzen sind in der Regel 5-7 Tage rollig und das 2-3x pro Jahr. Deine Katze sollte kastriert werden und nicht sterilisiert! Bei einer Kastration wird Deine Katze nicht mehr rollig und lebt zufriedener und gesünder. Im Moment kannst Du nichts gegen die Rolligkeit tun, ausser abwarten bis es vorbei ist und Deine Katze dann kastrieren lassen.

Wenn Du Deine Katze decken lässt, was ich persönlich absolut daneben fände, wird sie einige Zeit nach der Geburt wieder rollig. Für Deine Katze ist der Deckakt übrigens bei weitem kein Vergnügen, sondern ziemlich schmerzhaft und die Aufzucht von Babies ist für die Katze Stress pur. Du solltest auch einige Ahnung mehr von Katzen haben, denn mit diesen Fragen beweist Du nur, dass es damit nicht so weit her ist. Also lass Deine Katze zur Zeit nicht ins Freie, denn dann wird sie mit 100%iger Sicherheit sofort trächtig und in etwa 2 Monaten hast Du dann nen Stall voll Babykatzen. Deine Katze sollte mindestens 1 Jahr alt sein, bevor sie das 1. Mal gedeckt wird, denn sonst kann es zu Komplikationen kommen. Ansonsten bin ich der Meinung, dass man jede Katze kastrieren lassen sollte, bevor sie das 1. Mal rollig wird und nicht noch mehr Katzenbabies in die Welt setzen, denn die Tierheime sind voll von ungewollten Katzen jeder Rasse, jeder Farbe und jeden Alters.

In Deutschland gibt es ja jede Menge Tierheime, aber wenn Du die Strassenkatzen hier sehen würdest, die, krank, unterernährt und zumeist noch sehr menschenscheu sind, würdest Du Dir das sicher zweimal überlegen, Deine Katze decken zu lassen. Wenn es hier zu viele Katzen gibt, werden die einfach vergiftet, erschlagen oder im Meer ertränkt, denn Tierheime, wie in Deutschland gibt es hier noch nicht soooo viele.

Selbst wenn Du Abnehmer für Deine Katzenbabies hättest, bist Du sicher, dass Du alle weggeben kannst, und was, wenn nicht? Hast Du Platz, Zeit und Geld genug, die Babies selbst zu behalten oder kommen sie ins Tierheim?

Ich selber habe 5 Katzen, aber auch nur weil ich selbst hier in Kroatien nicht einfach ne Katze von der Strasse holen, behalten und kastrieren lassen kann, ohne mich zu vergewissern, ob sie nicht nen "Besitzer" hat. Bevor ich noch rausgefunden hatte, dass niemand Anspruch auf die Katze, die ich abgemagert bis auf die Knochen und sehr schwach im Nachbargarten gefunden habe, war sie bereits trächtig. Sie hat dann 5 Babies auf meinem Bürosofa geworfen, wovon eines leider im Alter von nem halben Jahr gestorben ist. Mamikatze und die restlichen 4 Babies leben alle glücklich und zufrieden in meinem Haus, weil meine Abnehmer abgesprungen sind, nachdem sie erfuhren, dass ich keine Katze weggebe, bevor sie nicht mindestens 14 Wochen alt ist.

Würdest Du das dann auch so halten?

Ueberlege Dir das mit dem Decken wirklich gründlich und gut und Du musst nicht unbedingt nen Kater von gleicher Rasse nehmen, es sei denn Du wolltest seriös so mit Papieren und Stammbaum Katzen züchten, was mit einigen Kosten verbunden ist.

Ja, alle Katzen werden so ziemich um die gleiche Zeit rollig, normalerweise 2-3x im Jahr.

Ich würde auch empfehlen, die Katze, wenn sie nicht mehr rollig ist, durch Deinen Tierarzt kastrieren zu lassen, da es die einzige Möglichkeit ist, dass sie nicht mehr in diesen "Zustand" kommt. Im Moment kannst Du nicht viel tun als einfach abzuwarten.

Mein Neffe hatte 2 Katzen, die dauerrollig wurden, dass heißt sie waren alle 4 Wochen rollig, was ein enormer emotionaler "Streß" für die Katze bedeutet und ihre Lebenserwartung verkürzt.

Deine Katze wird rollig sein, bis es vorbei ist. Das kann Wochen dauern. Wenn Du einen Kater zu ihr läßt, macht sie es bis sie schwanger ist. Wenn Du sie sterilisieren läßt wird sie nicht mehr rollig. Katzen werden 2 x im Jahr rollig normalerweise und das zu bestimmten Jahreszeiten. Deshalb sind sie ungefähr gleichzeitig rollig. Aber es kann auch schlimmer kommen.

jetzt sofort kannst du dagen nichts tun.

sterilisieren: besser wäre kastrieren und das unterbindet die rolligkeit vollständig

wenn sie empfängt, dann kommt die nächste rolligkeit etwa 2 wochen nach der geburt.

bür eine paarung kannst du jeden kater nehmen, wenn du aber züchten willst, solltest du auf die rasse achten.

katen werden in abhängigkeit von der tageslänge rollig, bei kunstlicht kann dieses system aber gestört sein.

Weitere Katzenfragen zu "Rolligkeit und Geburt"