Was passiert im Körper einer Katze während des Schnurrens?

Es fasziniert mich jedes Mal, wenn meine Katze schnurrt. xD Weiß jemand von euch, wie die Katze schnurrt? Also was da in ihrem Körper passiert? Das interessiert mich einfach. Danke für alle Antworten.

10 Antworten

Noch immer ist wissenschaftlich nicht vollständig geklärt, wie das Schnurren der Katzen zustande kommt. Viel spricht dafür, dass der eigentümliche Stimmapparat dafür verantwortlich ist. Neben den normalen Stimmbändern besitzt die Katze nämlich ein zweites, „falsches“ Paar, auch Vorhof-Falte genannt. Die beim Ein- und Ausatmen darüber strömende Luft verursacht den typischen, als gemütlich empfundenen Laut, den die Katze über lange Zeit und ohne Anstrengung hervorbringen kann und der den ganzen Körper leicht vibrieren lässt.

Das Schnurren erzeugt die Katze mit ihren Stimmbändern. Und so kann sie sowohl beim Ein-, als auch beim Ausatmen schnurren. Es ist übrigens sehr interessant, dass die dabei erzeugte Frequenz die Selbstheilungskräfte in der Katze anregt. Die Katze schnurrt sich quasi gesund. Sie schnurrt aber auch, wenn sie angespannt ist und natürlich wenn sie sich entspannt also wenn ihr Diener Dosenöffner sie überall da krault wo sie es gerne hat und sie dabei auch noch im kuscheligen Körbchen liegen und sanft ins Traumland schlummern kann. ;o)

Genau weiß es die Wissenschaft noch nicht. Katzen schnurren auch beim Fressen. Menschen können nicht gleichzeitig reden und essen, da sie sich verschlucken. Katzen schnurren bei Wehen, Schmerzen und vor Freude und Wohlbehagen.

Weitere Katzenfragen zu "Wissensfragen"