Warum bewegt meine Katze im Schlaf die Beine?

Die Katze bewegt die Beine und Pfoten und zuckt. Träumt sie ?

9 Antworten

natürlich träumt sie, was sonst. >> Träume bei Tieren [Bearbeiten]

Fast alle Säugetiere, Vögel und auch manche Reptilien zeigen Phasen von REM-Schlaf und träumen somit höchstwahrscheinlich. Hunde und Katzen bewegen beispielsweise ihre Pfoten so, als würden sie laufen, äußern arteigene Laute und/oder zeigen lebhafte Mimik. Dabei verarbeiten sie möglicherweise Erinnerungen, die sich jedoch keineswegs auf den vorangegangenen Tag beschränken (zu beobachten z. B. bei alten oder invaliden Tieren). Es wurden auch Versuche an Ratten durchgeführt, die zeigen, dass die Gehirnaktivität, die sie bei einer Futtersuche zeigen, in der darauf folgenden Schlafphase ganz ähnlich wiederkehrt. Einige wenige Säugetiere wie die Ameisenigel oder die Delfine haben keinen REM-Schlaf.

ja, katzen und hunde träumen meist vom rennen oder so...außerdem entspannen sich die Muskeln, weshalb sie so zucken!

Ja! das macht meinen auch oft ;) Sie hat auch die Augen im Schlaf immer halb auf und dann kann man sehen wie sie die Augen bewegt ;) Ich finds süß^^

Weitere Katzenfragen zu "Wissensfragen"