Meine Katze ( 14 Jahre) hat gekotzt und zittert die ganze Zeit. Was ist mit ihr los?

Meine Katze hat heute in meinem Bett gekotzt. Als ich das gemerkt habe hab ich sie gesucht und sie lag auf der Couch und Zitterte.

Sie macht das schon den ganzen Tag also zittert. Was ist mit ihr los

Sie ist 14 Jahre alt

12 Antworten

Zittern ist ein schlechtes Zeichen. Ich will dir jetzt keine Angst machen, aber das kann ein Zeichen von Vergiftung sein. Bitte rufe jetzt gleich auf dem Telefon deines Tierarztes an, dort kannst du die Telefonnummer vom diensthabenden Notdienst abhören, und dort anrufen. Schildere den Fall, und fahre gegebenenfalls umgehend dort hin.

Gute Besserung für die arme Miez!

danke (:

vllt solltest du sofort mit ihr zum tierarzt evtl hat sie was giftiges gefressen würd ich mal so vermuten.... also SOFORT ab zum Ta

Kann sein das sie draußen etwas nicht erträgliches für sie gegessen hat aber bei dem alter denk ich das nicht und wenn sie zittert... ist sie denn vollständig geimpft? !!! tierarzt !!! musst mal gucken mein tierarzt kommt auch sonntags bei so etwas in die praxis wenn ich anrufe hat euer tierarzt vielleicht eine nummer wo man ihn durchgängig anrufen kann ich notfall ??

sie ist nur im haus und geht ab und zu mal auf die terasse aber da ist nix giftiges

Was ist mit Putzmitteln, Pflanzen, herumliegenden Medikamenten, Schokolade?

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"