Was ist mit dem Ohr meiner Katze los?

also, meine katze geht des öfteren mal abends raus spazieren. leider streunen bei uns auch füchse oder ähnliches rum. jedenfalls kam meine katze nun vor ein paar wochen mit einem ohr nach hause, wo am oberen teil ein bisschen haut abgerissen war. seitdem ist das innere des ohrs total rot und es sieht aus, als würde da irgendwas bluten oder irgendwas rauskommen oder so. und sie mags auch nicht, wenn man dann das ohr anfässt. lohnt es sich, nun zum tierarzt zu rennen, weil das ja auch wieder geld kosten würde, oder könnte der dann eh nichts groß machen?

12 Antworten

Du solltest auf jeden Fall zum Tierarzt gehen, denn das Ohr könnte entzündet sein, oder Deine Katze hat ne Infektion. Er kann Dir zumindest was gegen Schmerzen oder Entzündung, oder was immer es ist, geben. Wenn eine meiner Katzen was hat, bin ich mit fliegenden Fahnen beim Tierarzt und frage nicht noch lange, ob es sich lohnt, weil es Geld kostet. Dass ein Haustier Geld kostet, sollte Dir ja klar gewesen sein, bevor Du die Katze hattest.

Da der Schädel der Katze recht klein ist, und das Ohr so nahe bei anderen wichtigen Organen am Kopf der Katze ist, würde ich auf jeden Fall danach sehen lassen.  Sonst könnte sich eine örtliche Entzündung ganz schnell auch auf einen größeren Bereich ausdehnen und wirklich gefährlich werden.

Das kann sehr übel ausgehen und sogar bis zum Tod der Katze führen, wenn Du jetzt nicht endlich etwas für Deine Katze tust und zum Tierarzt mit ihr gehst. Es ist mir immer wieder unverständlich, daß manche Menschen so wenig Mitgefühl für ihr Tier haben. Was heißt: "Sie mags auch nicht, wenn man dann das Ohr anfasst .."?? Natürlich nicht! Das arme Tier wird Schmerzen haben!!!

Weitere Katzenfragen zu "Verletzungen"