Was sollte man für seine Katze organisieren, wenn man in den Urlaub fährt?

Ich will meine mama überzeugen ne katze zu kaufen...sie will auch eine aber wir reisen oft habt ihr tricks und tipps

4 Antworten

mit ner wohnungseinzelkatze hat man im urlaub jedesmal ein riesenproblem. denn ne katze sollte maximal so 2h am tag allein sein müssen, mehr nicht, und in nem urlaub ist das dann doch meist überschritten. die für die katze beste lösung wäre ein wohnungssitter der einzieht. ansonsten gibt es zwei möglichkeiten: ein katzensitter der täglich vorbeikommt und mehrere stunden(!) mit ihr spielt oder ne katzenpension. welche mögichkeit man dann wählt sollte von der katze abhängen: sowohl revierwechsel als auch alleinsein ist für ne katze schlimm. man sollte das wählen was weniger schlimm für sie ist und das ist individuell verschieden

für die meisten katzen ist wohungseinzelhaltung nicht artgerecht, nämlich für alle die den wunsch nach anderen katzen und ein funktionierendes sozialverhalten haben. für freigänger und katzen in paarhaltung reicht ein sitter der 2mal täglich vorbeikommt und futter und klos macht. hat was mit beschäftigung in abwesenheit des menschen und der möglichkeit zu sozialer interaktion zu tun

Wenn ihr sehr oft verreist, dann solltet ihr euch keine Katze anschaffen.

nicht so oft wollens wir nicht übertreiben

Nachbar fragen ob er sie pflegen kann, wenn ihr weg seit

Weitere Katzenfragen zu "Reise"