Was haben die vielen weißen Härchen im Fell meiner 7 Monate alten Katze zu bedeuten?

Hallo ihr Lieben,

seit Juni diesen Jahres habe ich eine kleine (inzwischen relativ große) Katze. Sie ist schwarz-weiß und ungefähr 7 Monate alt.

Wie bereits gesagt ist die Kleine schwarz-weiß und ich kann mir eigentlich vorstellen das die Übergänge der beiden Farben im Fell nicht 100%ig genau sind und die Farben auch an manchen Stellen mal in einander "verlaufen" können aber mir ist aufgefallen das sie in letzter Zeit immer mehr vereinzelte weiße Härchen im schwarzen Fell bekommt.

Ist das eigentlich normal und mit was könnte das denn zusammen hängen???

LG

5 Antworten

Es könnte auch davon kommen, dass die Katzen nun ihr Winterfell bekommen. Da wird das Fell ja dichter und somit kann es schon sein, dass weiße Härchen, die dir vorher gar nicht aufgefallen sind, nun vermehrt sprießen.

Es kann aber auch sein, dass es jetzt einfach mehr auffällt, da ja die Fläche der Haut größer wird, mit dem Wachstum der Katze, und sich somit die endgültige Farbmischung des Fells einstellt.

Mein Rottiger, 5 Monate, war anfangs auch fast nur rot. Er hat weiße Zehen und ein weißes Krägelchen. Das weiße wurde auch um ziemlich viel größer, als wir gedacht hatten ;o) . Während mein Smoke-Kater auch ein hellgraues Krägelchen hat, welches nicht größer geworden ist, als er gewachsen ist. - So sind sie eben unterschiedlich ;o) .... . - Macht ja auch nichts, Hauptsache, sie sind bei uns :o) .

DH, liebes baerchen!

deine pelznaeschen sind allerliebst.

und ihre bilder, solltest du veröffentlichen!

da würden alle katzenliebhaber, nur noch streicheln und knuddeln wollen,

so wie ich, wie ich sie gesehen hab.

alles, alles liebe für dich und die süßen samtpfötchen,

wünscht dir die mishiko' !

Das hat meine auch ... sie ist jetzt 10 Monate alt.

Ich denke das ist völlig normal ... natürlich verändert sich eine Katze nicht großartig, aber trotzdem kann die Fellfarbe zB heller oder dunkler werden und eben auch diese weißen Härchen können mehr werden ... sie wird vielleicht auch wuscheliger. :-)

Ok, danke dir :) ich hatte auch mal nen Hamster der ist von Hellbraun plötzlich dunkelbraun geworden xD wusste nicht, dass das bei katzen auch geht... bin bei meinen Tieren immer bisschen übervorsichtig :)

liebe anika, DH!!!

diese übervorsicht, teile ich mit dir.

denn, so süße pelzige mitbewohner, sind die freuden besonderer art, in uns.dasein.

liebe grüße von der mishiko' !

Das liegt bestimmt an den Fellfarben der Eltern. Da junge Katzen bis ca. 9 Monate immer noch wachsen und sich entwickeln, kann so etwas vorkommen. Das ist kein Grund zur Beunruhigung. Wir haben auch schon einige Katzen im Laufe der Jahre gehabt, wo im schwarzen Fell (zweifarbige waren das), kleine vereinzelte weiße Härchen zu sehen waren.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenrassen"