Katzenbabys adoptieren?

Hallo zusammen,

mein Freund und ich würden gerne 2 junge Katzen adoptieren. Klar gibt es viele Anzeigen im Internet, doch variieren die Preise stark. Oftmals hängt es natürlich auch damit zusammen, ob sie schon geimpft oder gechipt etc sind, aber wie kann ich sicher sein, dass die Katzen nicht verstört sind, weil die Anbieter nicht gut zu Ihnen waren und sie nur züchten, um Geld an Ihnen zu verdienen? Wir haben uns zwar viel zu Katzenhaltung erkundigt und vorbereitet, aber suchen gerade als Anfänger eher Katzen, die einigermaßen normal aufgewachsen sind, wir sind ja noch nicht erfahren. Wären über alle Tipps dankbar. Wir haben schon mal vor, alle Tierheime in der Umgebung abzuklappern, gibt es noch weitere Anlaufstellen, die Empfehlenswert wären, bzw die wir meiden sollten?

Also im Endeffekt: Was sind gute "Quellen" für Katzenbabys und worauf müssen wir alles achten (körperliche und seelische Gesundheit)?

5 Antworten

Hi,

an eurer Stelle würde ich mich in einem größerem Katzenforum anmelden und dort eine Suchanfrage stellen. Stellt euch vor und nimm dir die Zeit, die Suchanfrage ordentlich und ausführlich zu stellen, denn du möchtest ja, dass dir jemand seine Kitten anvertraut.

(Man wird dir auch Auslandskatzen anbieten. An deiner Stelle würde ich mir aber bevorzugt Kitten ansehen, die du vorher auf der Pflegestelle besuchen kannst!)

Dort sind oftmals private Pflegestellen unterwegs, die verwaiste Kitten oder trächtige Mutterkatzen Zuhause aufnehmen und die Kitten dann mit 12 Wochen vermitteln.

Das wichtigste ist, dass ihr euch Zeit nehmt bei der Suche, denn gut aufgezogene Kitten sind leider selten.

Wichtig wäre dass

* die Kitten bei der Abgabe 12 Wochen oder älter sind (eine Abgabe mit 14- 16 Wochen wäre ideal ist aber selten).

* in der 8. und 12. Woche gegen Schnupfen/ Seuche geimpft wurden.

* mehrfach entwurmt wurden

(* gechipped sind. Das ist kein Muss aber sehr sinnvoll)

* Du dir die Mutterkatze ansehen kannst, diese sollte inzwischen kastriert worden sein und gut behandelt werden.

* wer seine Kitten liebevoll aufzieht sollte dir auch erzählen können, welchen Charakter die einzelnen Kitten haben und welche zwei gut zusammenpassen. Welches Kitten ist besonders verschmust? unsicher? hat Hummeln im Hintern? hat immer etwas wichiges zu tun? usw.

Sucht euch ein Kitten aus und fragt dann, welches andere Kitten dazu passt.

October

Hey, also wenn ihr ins Tierheim geht, dann ist das schon mal sehr gut. Viele Züchter sind einfach zu sehr am Geld und weniger am Wohl der Tiere interessiert.

Im Tierheim kann man auch mit den Leuten reden, die dort arbeiten. Die haben den ganzen Tag mit den Katzen zu tun und können dementsprechend auch sehr gut den Charakter der Tiere einschätzen und Empfehlungen aussprechen, welche Katzen "anfängerfreundlich" sind.

Und noch ein Tipp,wenn du ein Kitten findest für billig aber du weit fahren muss bringt es nichts wegen dem Benzien und tanken ect.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenanschaffung und Zubehör"