Welche katzen sehen am hübschesten aus?

also ich wollte mir ja letztens eine katze holen,aber der den ich im tierheim kaufen wollte wurde abgeholt und bekommt ein neues leben...aber ich möchte trotzdem einen kater aus dem tierheim...die katze muss zu einem passen und das aussehen ist egal, dass weiß ich aber trotzdem würde ich gerne wissen...

  • habt ihr einen Kater oder eine Katze? -habt ihr sie/ihn aus dem tierheim oder vom züchter?
  • wenn ihr ihn/sie aus dem tierheim geholt habt war es schwer bis er/sie vertrauen gefasst hat? -welche farbe hat er/sie?

lg emmy

8 Antworten

Das schönste Kätzchen, das es gibt, ist das Kätzchen, das man liebt :-)

Im Sommer 2013 haben wir uns in mehreren Tierheimen nach zwei Katzen umgesehen. Trotz eingenem Haus und ländlicher Umgebung kommen für uns aus verschiedenen Gründen nur Wohnungskatzen infrage, deshalb mussten es zwei sein.

Wir haben uns für zwei Katzen aus dem nächstgelegenen Tierheim entschieden, um den Stress durch die Fahrt vom Tierheim nach Hause für die Katzen möglichst kurz zu halten.

Da das Tierheim im Einzugsbereich einer Großstadt liegt, war die Auswahl an Wohnungskatzen ziemlich klein. Die meisten waren Jungtiere, noch kein Jahr alt. Wir wollte jedoch ältere Katzen, also haben wir einfach die einzigen beiden etwas älteren genommen (geboren 2005 und 2007 oder 2008).

Der Kater war zunächst zurückhaltend, die Katze hat keine Stunde gebraucht, bis sie das ganze Haus erkundet und die Katzentoilette benutzt hatte. Die Katze war lt. Tierheim bzw. Vorbesitzer unsauber...

Bis beide Körperkontakt zu uns gesucht haben, hat es keine 24 Stunden gedauert.

Damit haben wir sicherlich absolute Ausnahmekatzen erwischt. Hilfreich ist jedoch bestimmt gewesen, dass wir, auch unsere zu dem Zeitpunkt sechs und acht Jahre alten Kinder, die Katzen erstmal komplett in Ruhe gelassen haben. Keine Annäherungsversuche von uns, kein "nur mal gucken" was sie gerade machen.

Wie sie aussehen, kannst Du auf den Fotos sehen

unsere Tierheimkatzen Hund und Katze die Katzen

deine beiden sind ja super süß :D danke für die tolle Antwort

Ich habe einen Kater.. Er ist uns letztes Jahr zugelaufen, daher weder Tierheim noch Züchter, niemand gehörte ihm, daher war es ab dem Tag an unser Kater.. Trotz dessen, das es ein Kater von der Straße ohne Besitzer war, war er sehr anhänglich, und ist es auch immer noch. Und er ist so orange-rot.. Also ein typischer Garfield-Kater :)) Ich würde an deiner Stelle vielleicht eher eine vom Züchter holen, als vom Tierheim.. Es sei denn dir gefällt eine Katze aus dem Tierheim

Süß...ich hätte am liebsten einen kartäuser kater oder eine orange/rot -weißen kater

Ja Karthäuser Katzen sind wirklich schön, aber leider überhaupt nicht anhänglich, und lassen sich ungerne streicheln etc.. Da sind 'normale, einfache' Katzen schon ganz anders.

öhm.. eine gute gezogene kartäuserkatze ist extrem menschenbezogen.. aber da diese rasse extrem selten ist kostet sie pro tier um die 700 euro minimum (nicht zu verwechseln mit der blauen bkh! häufiger, kein kartäuser obwohl er manchmal so gegannt wird, preis um die 500 bis 600 pro tier)

ja und das finde ich sehr schade dass die sich nicht streicheln lassen...weil ich habe früher immer gesagt dass katzen halt nur zum fressen zu einem kommen und sonst entweder in der wohnung rumliegen oder draußen sind ...dass trifft auf die "normale " hauskatze nicht zu aber auf die eigenartigen kartäuser katzen total und das finde ich nicht so schön!

aber bkh´s finde ich auch sehr schön aber auch da liest man immer wieder dass sie nicht so menschenbezogen sind. und im tierheim gibt es diese auch selten und ich möchte keine katzenzüchter unterstützen, wenn soviele katzen im tierheim warten.

Ich hatte mal eine aus dem Tierheim, die war ein Russian Blue, d.h. ganz normal aber mit grau-blauen Fell, die war einfach am schoensten :-) Aber wir haben auch immer mal ganz normale Strassenkatzen, die uns adoptieren.

russian blue finde ich auch total hübsch...

Weitere Katzenfragen zu "Katzenanschaffung und Zubehör"