Wie überrede ich meine Eltern, dass ich mir eine Katze zulegen darf?

Ich hätte gern ein Haustier; am liebsten eine Katze. Ich würde sie auch selbst bezahlen usw. Nur das Problem ist: Meine Eltern trauen mir nicht zu, dass ich mich um ein Tier kümmern kann UND (das wahrscheinlich größere Problem) meine Eltern (und auch meine Schwester, die die meiste Zeit noch hier wohnt) hassen Katzen.

Wie bekomm ich sie dazu, dass ich mir eine holen darf?

Btw für die, die es wissen wollen, ich bin 16 (einhalb)

xoxo

11 Antworten

Sprich doch einfach mal mit deinen Eltern, sag ihnen das du es schaffst und dich gut um die Katze kümmern willst! Wenn sie Katzen hassen, dann ist das nicht so leicht :S

Vor allem wäre das die Hölle für das Tier!

Oje du musst deine Eltern so richtig überzeugen ...da weißt du ja wohl am besten wie das geht .mach dir ein paar Gedanken wie du sie überzeugen kannst ...Vlt gibt es ja jemanden der deine Eltern auch gut kennt und dir hilft😉 LG

Nun, Deine Eltern kennen Dich doch viel besser als ich, und wenn diese der Meinung sind, dass Dir die notwendige Kompetenz fehlt, dann ist das so. Aber Du darfst, sobald Du für Dich selber sorgst und ausgezogen bist, eine Katze kaufen.

Naja, ich könnte es meiner Meinung nach schon und ich hätte gern jemanden, der sich freut, wenn ich nachhause komme und mit dem ich kuscheln und spielen kann..

Weitere Katzenfragen zu "Katzenanschaffung und Zubehör"