Zweite Katze zu 15-jähriger Katze dazu holen?

Ich würde so gerne eine Babykatze von meiner Freundin haben, denn sie verschenkt die und die sind mega süß, gesund und alles mögliche. Meine Katze ist aber 15 Jahre alt und ist jetzt immer alleine gewesen, kann ich mir eine Babykatze dazu holen?

Ich kann nämlich mit meiner 15-jährigen Katze nichts mehr anfangen, weil sie mit meiner Schwester aufgewachsen ist und sehr an ihr hängt und mich knurrt sie immer an. Sie ist auch tagsüber fast die ganze Zeit draußen und wenn man sie mal streichelt und sie es aber genießt, kratzt sie einen irgendwann.

Ist ein Kater oder eine Katze besser zu meiner 15-jährigen? Spielt der Charakter eine Rolle? Und wenn ich mit eine holen könnte, wie kann ich meine Mutter überreden? Kann ich es mal probieren die zwei zusammen zu führen?

6 Antworten

Besser nicht.
Die große Katze wird von dem Kitten genervt sein, weil das Kitten will natürlich spielen und die große will einfach ihre ruhe.
Das kann nicht gut enden.
Ich habe von Bekanten gehört, dass die große Katze nur das Kitten angegriffen hat, weil sie einfersüchtig war und total genervt.

Ob das immer so ist weiß ich nicht.

Meine Freundin hat halt babykatzen, die eine ist ruhig die andere halt aufgedreht

Ich würde dir schwer davon abraten zu deiner 15-jährigen Katze ein Baby zu holen. Das ist für das alte Tier purer Stress. Und wenn deine Mutter es nicht will, wirst du auch nichts ändern können. Kleine Babykatzen sind schon sehr s´üß. Aber wenn du zu der älteren schon keine Beziehung hast? Wenn das Baby dann erwachsen ist, was sehr schnell geht, ist sie dann auch uninteressant? Also lasse es bitte sein.

Je älter das erste Tier ist, desto schwieriger kann sich die Vergesellschaftung gestalten!

Einer 15 Jahre alten Katze ein Kitten vor die Nase zu setzen, kann u. U. gar nicht funktionieren.

Es einfach mal "auszuprobieren" kann beide Tiere ziemlich verstören.

Meine Empfehlung ist, der alten Katze einen Jungspund nicht zuzumuten.

Lasse Dich durch das "megasüß" nicht dazu verleiten, Deiner alten, eingefleischten Einzelgänger-Katze die letzten Lebensjahre unnötig schwer zu machen!

Weitere Katzenfragen zu "Katzenanschaffung und Zubehör"