Meine Eltern erlauben mir nicht eine Katze zu haben. Was tun?

10 Antworten

Um es genau zu sagen kannst du nichts tun. Solange du noch bei ihnen lebst wirst du es akzeptieren müssen.

okay, vorneweg: EINE katze ist nur okay wenn die katze erwachsen und kastriert ist und sofort nach der eingewöhnungszeit in den freigang kann oder wenn die katze selbst beschlossen hat dass alle anderen katzen doof sind und sie lieber allein sein möchte. die katze an sich ist kein einzelgänger

warum darfst du nicht? finde die gründe und, wenn möglich, entkräfte sie. überreden ist nicht sinnvoll, überzeugen muss sein. katzen leben bis zu 20 jahre und wenn nicht alle hinter der anschaffung stehen gibt das garantiert irgendwann richtig ärger

alternativ nach dem auszug zuhause fellnasen besorgen

Du solltest deine Eltern auf jeden Fall mit diesem Wunsch nicht bedrängen, gib ihnen erstmal Zeit sivh alles genau darüber nachzudenken. Hör dir einmal ihre Argumente an, warum sie nicht möchten, dass du eine Katze hast. Du kannst auch eine Pro- und Kontraliste machen, auf die du kritisch auch die Nachteile einer Katze aufschreibst...so sollte es eigentlich funktionieren ;) viele Grüße

Danke schön. ich versuche es schon 1 Jahr jetzt. sie haben keine Argumente. und ja dass werde ich tun

Weitere Katzenfragen zu "Katzenanschaffung und Zubeh├Âr"