Warum knurrt mich meine Katze (4 Monate) beim Fressen an?

Sie knurrt mich an, wenn sie ein Leckerlie hat und schlägt nach mir. Ich habe ihr noch nie etwas weggenommen und sie hat immer genug zu fressen.

Sie ist vielleicht ein bisschen pubertär im Moment, doch ich weiß nicht, ob ich sie einfach lassen soll und warten soll, ob sich das von selbst regelt, oder ob ich ihr oft was auf dem Schoß geben soll, damit sie merkt, dass ich ihr nichts wegnehmen will. Vielleicht haben ihr die Katzen aus ihrer vorherigen Wohnung viel weggenommen?

12 Antworten

Sie versucht gerade fest zustellen, wer der Boss von euch beiden ist! lass ihr nicht zu viel durch, sonst hast du nix mehr zu lachen mit ihr! Sie muss dich als Boss akzeptieren, aber sie muss dir auch vertrauen und lernen, dass du ihr nix böses möchtest! Sei konsequent in ihrer Erziehung, aber habe Geduld und gebe ihr die Zeit, die sie braucht um sich an dich zu gewöhnen! vie Erfolg! PS. Mit Futter bekommst du sie alle! Also füttere sie oft aus der Hand, dass sie lernt, von dir kommt Gutes

danke die antwort ist sehr hilfreich. aus der hand füttern hab ich achon ein paarmal gemacht, aber oft beist sie mir (nicht absichtlich) vor lauter "Gier" sehr doll in den finger. merklt sies dann, leckt sie ihn aber ;)

mit dem boss hat du recht. wenn ich sie zum beispiel vom tisch scheuche, meckert sie total. sie versteht es, aber sie sieht es nicht ein!!:)

Wichtig ist, dass du bei aller Liebe und Verständnis konsquent bist! Wenn du ihr heute etwas verbietst und morgen darf sie es, dann hast du verloren! Katzen lernen sehr schnell, vor allem, was sie sich erlauben können! Man unterschätzt sie leider oft und das nützen die Katzen sofort aus! ich spreche da aus Erfahrung;-)!

Ja, das klingt danach, als hätte sie ihr Futter vorher "bis aufs Blut" verteidigen müssen, um etwas abzukriegen. Die Idee auf dem Schoß finde ich gut, probier das doch mal... Du mußt ihr ein bißchen Zeit geben, um Vertrauen zu Dir zu fassen. Dann wird aus dem knurren bestimmt schnell ein schnurren :-)

Die Katze musste wohl seither um ihr Futter kämpfen. Du mußt Geduld mit ihr haben. Gib ihr das Leckerchen und lass sie in Ruhe. Das gibt sich sicher bald. Sie muß auch erst Vertrauen zu dir aufbauen. Das dauert manchmal Jahre. Du kannst es ja mal ausprobieren, ihr etwas auf den Schoß zu geben, wenn sie da freiwillig raufgeht. Nie etwas erzwingen, dass macht sie misstrauisch.

dem stimme ich vollkommen zu. nix erzwingen. DH

Weitere Katzenfragen zu "Aggression und Streit"