Mein Kater beißt mich oft in den Finger - was tun?

Mein Kater ist nun 3 Monate alt und beißt mich öfter in denn Finger, was soll ich machen?

8 Antworten

das is völlig normal, der testet seine Stärke, das würde er unter Geschistern ebenfalls so machen - außerdem steht der Zahnwechsel bald an, dass erleichtert

Katzen sind sehr sensible Wesen und geben uns Menschen einen kleinen schups um ihnen das zu geben was sie wollen. Wen sie Hunger hat wird sie in die Küche gehen und dort miauen. Wen sie gestreichelt werden will kommt sie zu dir und schnurrt dich an. Wen du ihre Zeichen nicht siehst verstärkt sie es bis du es kapierst was sie will, wen sie dich beisst oder Kratzt will sie sicher beschäftigt werden. Sie will spielen!! Damit du verhinderst das sie dich beisst nimm einen Stecker und eine Schnur binde eine Feder oder mehrere dran und Spiel mit ihr. Solche Zeichen treten oft bei Wohnungskatzen auf.

Solange er nicht sooo fest beisst, dass es schmerzt, lass ihn. Das sind Liebesbisse und meist halten sie den Finger oder die Hand auch noch mit den Vorderfüssen fest. Wenn er zu fest zubeisst, schrei einfach mal laut au und schieb ihn weg. Wenn Du das öfter machst, wird er lernen, nicht mehr so fest zuzubeissen. Wenn er die Hand hält und dabei die Krallen schmerzen, halte ihm einfach mal leicht die Pfötchen fest und sage sowas wie z.B. Nicht kratzen. Mit der Zeit musst Du dann seine Füsschen nicht mehr festhalten, sondern nur den Satz sagen.

Weitere Katzenfragen zu "Aggression und Streit"