Pflegekatze ist abgehauen - was können wir tun?

Unsere bekannte sind in den urlaub gefahren und haben uns gestern abend ihre katze gebracht. Bis heute hat sie sich nie streicheln lassenn, immer geknurrt, gefaucht und wollte kratzen, wenn man sie streicheln wollte.

Außerdem haben wir 3 katzen, die sie natürlicherweise auch immer anfaucht.. die besitzerin hat gesagt, wenn sie keine ruhe gibt, solln wir sie einfach rauslaussen, aber das wollten wir nicht machen, bevor sie merkt, dass wir ihr gutes tun wollen. Sie hat bis heute gar nichts gegessen und zuneigung konnten wir ihr eben auch nie geben. Gerade ist sie durch ein missgeschick entlaufen und ich ganz langsam hinterher, aber hab sie verloren!

Sie kennt diese gegend ganz und gar nicht und ist eben erst seit gestern da! Ich bin so verzweifelt! Habs auch mit knabberzeug und leckerlie versucht, aber nichts klappt & auf den namen reagiert sie auch nie!

Was soll ich nur machen? Sie hat kein namen halsband oder so und gechipt ist sie auch nicht.. sie ist es zwar gewohnt, rauszugehen, aber diese gegend kennt sie ja überhaupt gar nicht! Und der heimweg ist mega weit und sie wurde im auto unten gelassen, also sollte sie den heimweg auch nicht mehr kennen & hierher kommt sie sicherlich auch nicht.. was soll ich tun? Wenn sie nicht mehr kommt, kanns doch nicht sein! :(( oh gott bitte hilfe!! :(

9 Antworten

Katzen haben einen erstaulichen Orientierungssystem. Ich habe von Tieren gelesen, die ihren Besitzern im Urlaub davongelaufen sind und den Heimweg geschafft haben, trotz hunderter Kilometer Entfernung. Vielleicht packt die Katze eurer Bekannten das ja auch.

Außerdem haben sie euch doch lt. deinem text sogar gesagt, dass ihr sie rauslassen sollt/dürft. Da hätte sie doch auch stiften gehen können...

Katzen finden meistens zurück. Meine Oma hatte auch mal 2 unserer Katzen zu Besuch die die Gegend auch nicht kannten. Beide sind weggelaufen und haben trotzdem wiedergefunden. Sag auf jedenfall der Besitzerin der Katze bescheid was passiert ist. Lass einfach Leckerlies draußen stehen :) Viel Glück <3

tja, auf ein Pflegetier passt man ganz besonders auf und lässt es erst mal ganz in Ruhe! Das Tier weiß ja gar nicht was los ist. Und jetzt irrt sie verschüchtert umher und wird womöglich noch überfahren.

Von dem Besitzer finde ich es unverantwortlich zu sagen, sie in einer fremden Gegend einfach raus zu lassen. Leute gibts.....

Was Du machen kannst: Flugblätter verteilen/aufhängen, alle Tierheime und Tierauffangstationen in der Umgenung und auch etwas weiter verständigen. Bei Tasso das Tier als vermisst melden, überall suchen und nach ihr Ausschau halten, Leute befragen ob sie die Katze gesehen haben, alle Strassen abfahren und kontrollieren ob sie evt. tod am Strassenrand liegt!

Ich hoffe, dass Du sie wiederfindest und drücke der Katze die Daumen!

Weitere Katzenfragen zu "Katzenanschaffung und Zubehör"