Katze im Hof - was kann ich tun?

Seit gestern Abend haben wir eine Katze auf unserem Hof. Sie ist wahrscheinlich ausgesetzt worden aber nicht irgendwie zugelaufen oder so. Oder von unserer alten Katze, kann sein dass die wieder Junge bekommen hat. Naja ist ja jetzt egal, jedenfalls möchte ich auf gar keinen Fall, dass sie stirbt. Sie ist denke ich erst eine Woche alt oder so. Was sollen wir tun, damit sie überlebt?

die kleene gefunden :) in wohnung

9 Antworten

auch wenn du noch mal fragst bekommst du immer wieder die selben antworten . kümmere dich um sie . gib ihr bitte kein trockenfutter sondern dosenfutter muß nicht für kitten sein .sie ist nicht mehr so ganz klein --wahrscheinlich nach den bildern zugehen schon 7-8 wochen alt. hol dir ne katzentoilette ,kauf katzenstreu und stell es so hin ,dass sie schnell dort hi gehen kann ,wenn sie mal muß .das mußt du aber gleich noch machen ,ne schüssel werdet ihr ja wohl haben etwas flachere streu bekommst du im supermarkt . setzt sie in die schüssel und mach mit einem pfötchen so kratzbewegungen ,dan weiß sie dass sie dort machen darf . ansonsten bekommt so ein kleines tier immer futter ,wenn es hunger hat so 4-6 mal am tag und für die nacht sezt du sie in einen karton der etwas höher ist ,legst was weiches rein und stellst den karton neben dein bett . wenn sie mauzt ,dann läßt du deine hand reinhängen ,damit sie das gefühle hat nicht allein zusein ,sie hat j a jezt keine geschwister mehr . morgen gehst du mit ihr zum tierarzt und läßt sie dor kurz untersuchen und auch entwurmen .wenn sie dann etwas größer ist ,laß sie einmal impfen . und wen sie dann so 1/2 jahr alt ist ,dann läßt du sie kastrieren --alles ein bischen zu viel`?? gooogel es nach --im internet. viel spass mit der aufzucht --ach ja ,katzen sollen keine kuhmich trinken sondern wasser ,aber so eine kleine katze darf auch noch milch aber sie sollte unbedingt --lactosefrei --sein gibts im aldi die darf sie trinken .du bekommst sie schon groß --berichte mal bei zeiten wies ihr geht l.g.

okey sie frisst jetz schön so nassfutter. ihr geht es eig. ganz gut ab und zu maunzt sie mal aber das ist ja normal.

na prima ,beobachte ,ob sie durchfall bekommt dann sofort zum tierarzt ,ansonsten stell sie am montag beim tierarzt vor ,laß sie entwurmen und nach einigen wochen auch impfen ,das entwurmen muß dann auch noch nach ein paaar wochen wiederholt werden aber laß impfen und entwurmen nicht auf einmal machen ,das können junge katzen oftmals nicht so gut vertragen . spiele viel mit ihr ,damit sie sich bei dir wohl fühlt und wenn du ihr was ganz gutes tun willst ,dann hol dir noch eine weitere kazte dazu ,die im gleichen alter ist . dann hat sie einen kumpel und ihre welt ist in ordnung ..alle gute!!

vielen dank sie ist jetz in der wohnung und hat total viel vertrauen. sie läuft einem immer hinterher trinkt uach schon fleißig Katzenmilch und so nassfutter. ihr gehts prima.

Danke für den tipp

du mußt sie impfen lassen --bitte--- und entwurmen ,--ganz wichtig--- .so viel kostet das auch nicht .

das sie immer hinter dir her läuft macht sie ,weil sie keine mama mehr aht und auch keine geschwister zum spileen .bitte hol ihr noch ein babykatze dazu du würdest ihr damit seeeehr helfen .

danke für deine nachricht ,wies ihr ( und dir) geht.

danke für den s tern ,l.g. makazesca

Das ist ja noch ein Baby-Kätzchen :-) Nun und was tut ein Tierfreund, wenn sich ein Tier einfindet, dass seiner Hilfe bedarf?

Er heisst es herzlich willkommen, füttert es, pflegt, hegt und umsorgt es und klein Katzi wird es ihm danken > schau in ihre Augen = ihre Seele :-) Gruss Inga

PS: Es gibt Katzen-Aufzucht-Milch in jedem Geschäft, in dem es Tiernahrung gibt und Dosenfutter damit verrühren, mag sie evtl. auch schon futtern :-)

Habt ihr eine Katzenmutter mit Babys? Dann könnt ihr versuchen, das neue unterzuschmuggeln, denn es braucht vielleicht noch Milch. Am besten gehst du mit dem kleinen Krümel zum Tierarzt und lässt es mal untersuchen und wiegen. Wenn die Mutter nicht auffindbar ist und das Kleine noch Milch braucht, musst du es von Hand aufziehen.

neh leider keine katzenmutter mehr da:(

sie frisst ja schon katzenfutter, also brauch sie keine mutter mehr

Weitere Katzenfragen zu "Katzenhaltung"