Was kann ich für meine Katze tun ich glaube ihr geht es nicht gut?

Hallo meine kleine Katze verhält sich heute irgendwie komisch..sie ist eigentlich jeden Tag wild rennt durch die Wohnung spielt viel, schmust und ist einfach aufmerksam. Heute zieht sie sich sehr zurück, sehr still, man hört und sieht kaum was von ihr, ich merke einfach das sie was hat. Nachdem sie gegessen hat, hat sie sich erbrochen. Dann ist sie in mein Zimmer hat sich in mein Bett gelegt und schläft nur noch. Was heißt das wenn so ein gelblicher Schleim erbrochen wird? Das ist bei meiner großen etwas öfter Und was kann man tun ?

3 Antworten

Wenns nur einen Tag is, dann nimmt sie sich ma Ruhe vom Rumtoben?! Oder sie merkt das, weils bei euch heute auch ruhiger is.

Zum Schleim, bzw. Erbrechen, das is bei Katzen doch ganz normal, die müssen die Haare wieder aus dem Magen bekommen wenn sie sich geputzt haben.

Manchmal oder meistens essen sie dafür sogar Gras und ganze Grashalme, also pass auf eure Palmen auf, wenn du sowas hast.

Ansonsten, wenn sie die nächsten Tage nich auf die Sprünge kommen sollte und weiter einen schlappen Eindruck macht mal überlegen zum Tierarzt zu gehen.

Ich glaube, sie hat einfach mal einen Tag Ruhe.

Also wenn du dich zu ihr legst und sie schnurrt wenn sie wieder wach wird definitiv. ... (?)

War bei meiner Katze auch mal so ähnlich.
Der Tierarzt gab dan einen eher komischen Ratschlag am Telefon: Kamillentee und ein kleines Stück einer zerbröselten Aspirin. Ich weiß es klingt seltsam aber es hat wirklich geholfen! Vom schälchen mit Kamillentee hat sie nur ca. 2 mal geschlekt und das Stückchen Aspirin haben wir zwischen ein wurstblatt gelegt.

Ich möchte aber ehrlich gesagt dan letztendlich nicht der Mörder deiner Katze sein also erkundige dich nochmal lieber...

Liebe Grüße und gute Besserung deiner Katze!

Immer zu empfehlen,Agila Haustierversicherung,Du zahlst nach Alter Deiner Katze eine Krankenversicherung und kannst jederzeit zum Tierarzt gehen.Die Kosten übernimmt die Agila,mit Sitz in Hannover.Ich bin dankbar,das ich sie habe.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"