Unsere Katze frisst unserem Hund das Futter weg?

Hallo,

wir haben da ein Problem denn wir haben uns vor kurzem einen neuen Hund gekauft sie ist jetzt ein halbes Jahr alt und braucht daher noch ihr Futter und das regelmäßig aber als wir uns den Hund geholt haben kam auch irgendeine streunende Katze.

Sie ist ungefähr so alt wie unser Hund nur sie frisst dem Hund immer das Futter weg. Sie ist jetzt auch schon zahm geworden die läuft auch rotzfrech im Haus rum. Es ist ja nicht so das wir sie nicht wollen, aber unser Hund wird immer magerer und der Hund deckt sie auch beim fressen damit wir das nicht mitbekommen und die kuscheln auch deshalb wollen wir sie nicht unbedingt weggeben.

lg Lenii

7 Antworten

diese kleinen Biester, die haben kein Problem einen Hund, selbst wenn er riesig groß, ist zu dominieren. Da hilft nur getrennte Fütterungszeit bis der Hund etwas Selbstvertrauen aufgebaut hat und älter wird. Vermutlich werden sie dann aus einem Napf fressen und weil der Hund dann schneller ist wird deine Sorge der Ernährung der Katze gelten.

das napf steht draußen weil unser hund auch fast immer nur draußen ist und sie frisst nicht immer alles auf dann kommt die katze und frisst fleißig auf und noch dazu kommt das die katze ein er ist und unser hund ne sie

Geduld gehört auch manchmal dazu - ein paar Monate und die fressen aus einem Napf und sind ein Herz und eine Seele, auch wenn es wie in einer menschlichen Beziehung gelegentlich mal knallt.

Also erst mal, Du kannst nicht einfach eine Katze mal einfach so behalten, ohne Dich zu vergewissern, dass niemand Anspruch auf sie hat. Wenn Du sicher bist, dass die Katze zu niemandem gehört, dann kannst Du sie erst behalten.

Ansonsten ist Hundefressen für eine Katze nicht gerade gesund, da dem Hundefutter diverse Mineralstoffe fehlen, die eine Katze nur über ihr Futter aufnehmen kann, z.B. Taurin. Wenn Du also weisst, dass die Katze niemandem gehört, besorge ihr anständiges Katzenfutter und gib den beiden ihr Fressen getrennt, denn wenn die Katze ihr eigenes Fressen bekommt, frisst sie auch Deinem Hund das Futter nicht mehr weg.

bitte getrennt fuettern. lass den hund essen und pass auf, dass di katze ihn dabei nicht stoert. dann den napf wegnehmen bis zu naechsten fuetterungsziet.... was heisst:" der hund deckt sie auch beim fressn...? kein hund "deckt" eine katze...

na also er stellt sich so vor die katze das ich nich mitkriegen soll das die katze frisst

Weitere Katzenfragen zu "Katze und Hund"