Wie kann ich fremde Katzen zusammenführen?

Hey Leute, ich hab eine einjährige Katze, die eigentlich echt brav ist. Gestern habe ich uns eine Babykatze (ca 8 Wochen) aus dem Tierheim zu uns nach Hause geholt. Beide sind weiblich. Die kleine neue Katze faucht meine nur an, dann tickt meine Katze aus und faucht zurück.

Ja es ist ja normal, da ein Fremder in der Wohnung ist und so. Wie lange dauert es bis sie miteinander klar kommen? Kann ich noch was zusätzliches machen damit die sich gut verstehen? Oder paar hilfreiche Tipps? Danke im voraus :)

6 Antworten

wir haben 4 Katzen,alle haben wir nacheinander bekommen,so dass wir das Problem schon öfter hatten.Wir haben die Katzen einfach in Ruhe gelassen und darauf geachtet,dass beim Fressen kein Futterneid entsteht.Also jeder an seinem Platz(nicht direkt nebeneinander,das gibt bei uns Streitereien)und natürlich jede Katze einen eigenen Napf.Dann ausreichend Schlaf/Liege/Rückzugsplätze für jede.Alles andere machen sie alleine.Es ist aber auch möglich,dass deine beiden Katzen nie beste Freunde werden und sich aus dem Weg gehen.Von unseren 4 Katzen vertagen sich lediglich 2 gut miteinander..die anderen akzeptieren sich zwar,aber gehen sich ansonsten aus dem Weg.Sie haben alle unterschiedliche Schlafplätze,hin und wieder fauchen sie sich an oder verjagen sich gegenseitig.Alle 4 sind Freigänger(Katzenklappe).Auch wenn sie sich draussen begegnen,gehen sie sich aus dem Weg...sie wissen aber,dass sie aus einer "Familie"kommen..wenn der Nachbarkater bei uns im Garten ist,wird es richtig laut und alle 4 fauchen den fremden Kater an und verjagen ihn :-) .Am besten vertagen sich Wurfgeschwister.Das sind dann die,die auch kuschelnd zusammen auf dem Sofa liegen..bei unseren habe ich das leider noch nie gesehen

Wenn Du pech hast, dann nie. Du sollest sie jetzt nicht trennen, denn dann gewöhnen sie sich nicht aneinander. Auch solltest Du Dich nicht einmischen wenn die beiden sich anfauchen oder wenn sie sich fetzen. Das ist deren Art die Verhältnisse zu klären.

Die ältere Katze bitte weiter so behandeln wie früher als der zwerg noch nicht da war. Gib ihr zu erst ihr fressen, streichel sie zu erst u.s.w. Dann wird das schon werden.

Einfach in Ruhe lassen.wenn du nicht dabei bist in 2 verschiedene Zimmer unterbringen..In 14 tagen müsste es in Ordnung sein.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenzusammenführung"