Weshalb ist meine zweimonatige Katze so anhänglich?

Ich habe einen Babykatze, die ist jetzt ca. 2 Monate alt. Wieso geht die mir immer hinterher und schläft nur bei mir und leckt mich ununterbrochen ab?

13 Antworten

Die Katze tut das nicht weil sie dich "liebt". Sie tut es weil sie sich alleine fühlt. In diesem Alter müsste sie noch bei ihrer Mama und den Geschwistern sein welche ihr Nähe und Sicherheit geben.

Die Kleine wurde viel zu früh und dann noch alleine geholt. Da niemand anderes da ist hängt sie sich so an den Menschen. Mit Liebe hat das nichts zu tun sondern das ist lediglich eine Notlösung aus Mangel an Nähe zu anderen Katzen.

Wenn möglich bringt die kleine nochmal 4 Wochen zur Mama und holt sie dann mit frühestens 12 Wochen wieder. Am besten in Begleitung eines Geschwisterchens. Geht das nicht sehr euch bis dahin nach einem zweiten kitten welches mindestens 12 Wochen bei der Mama war um. Katzen sollte man nie alleine halten. Vor allem kitten nicht.

Es ist unglaublich, und vor allem unglaublich traurig, wie oft hier geantwortet wurde, dass Kätzchen würde sich aus "Liebe" so verhalten.

Das arme Tier ist schlicht und einfach entsetzlich einsam.

Eine Katze so jung von Mutter und Geschwistern zu trennen und einzeln zu halten, muss man tatsächlich schon als Tierquälerei bezeichnen.

Falls es einen echten guten Grund geben sollte, dass die Katze nicht mehr bei der Mutter sein kann, muss unverzüglich eine zweite junge Katze her, allerdings nicht jünger als zwei Wochen.

kurze Korrektur das es nicht falsch verstanden wird. Da hat sich ein Fehler eingeschlichen. Die Katze sollte nicht jünger als 12 Wochen sein.

Ups, natürlich, keine Ahnung, was mich da beim Schreiben abgelenkt hat. Vielen Dank

Es ist unglaublich, und vor allem unglaublich traurig, wie oft hier
geantwortet wurde, dass Kätzchen würde sich aus "Liebe" so verhalten.

Es ist nichts anderes als die "Liebe" eines Kleinkinds zu seiner Mutter als Ernährerin und Fürsorgerin. Das mag man nennen, wie man will. Ich habe nichts dagegen, wenn es "Liebe" genannt wird.

Die FS ist aber nicht die Mutter!

Sie liebt Dich über alles, Du bist für sie die Mama. Sei doch froh, wenn sie so mit Dir ist. unsere Minki ist nun leider  allein, weil ihr Bruder verstorben ist, sie sucht aber lfd. meine Nähe u. schläft immer neben mir im Bett

Ich finde es ja total toll, sie soll ja auch bei mir schlafen, und will sie auch in meiner nähe haben 😍

Völlig falsch, völlig daneben.

Kann sie von dir jederzeit Aufzuchtmilch haben, die sie noch dringend braucht? Was ist wenn du arbeitest oder in der Schule bist?

Du liebst die Katze nicht, sonst würdest du so etwas nicht machen. Das ist purer Egoismus.

wer weiß denn das, daß die Katze Aufzuchtmilch benötigt ?

Und mit allem anderen, wer weiß denn, daß Du in der Schule bist, oder Du arbeitest. Es macht doch jeder so, wie ers für richtig hält u. wenns der Katze gefällt, dann ist es doch gut, manche wollen hier anscheinend den "Bestimmer" herauskehren, dabei ist man doch froh, mal ein paar gute Tips herauszulesen.

Ah ja, zu sagen dass das Kätzchen jemand liebt, ist ein guter Tipp? Zum Glück gibt es auch intelligente und verantwortungsvolle Tierhalter, die es nicht machen wie sie es für richtig halten, sondern wie es dem Tierwohl dient.

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"