Kater bekommt plötzliche Angstzustände

Mein kater (7 jahre) kriegt seit gestern plötzlich angst. wenn er z. B. Da liegt und schläft schreckt er auf und rennt schnell weg dabei lässt seinrn schwanz am boden schleifen und und sengt sein ganzen hinteren teil sodas er fast nur an den forderpfoten läuft anschließend versteckt er sich irgendwo und kommt dann aber nach einer weile wieder und ist dann ziemlich anhänglich und kuschelt sich an einen. Meistens ist es nachts oder wenn wir nicht daheim sind oder wenn wir Frühs noch schlafen. Das hatte er früher schon einmal eine zeit lang wir wissen nicht woran es liegen könnte wir haben ihn seit klein auf und er hat meiner Meinung nie ein trauma erlitten oder ähnliches. Wisst ihr vielleicht woran das liegen könnte ? Danke schonmal

3 Antworten

ja der antwort mit dem albtraum stimme ich zum teil zu....es ist ein eher untypisches verhalten was deine Katze da zeigt...wie er dann läuft ist allerdings schon komisch...also meine katze ist auch nicht ganz normal also richtig schlimm ist des nich...also hier könnten folgende sachen zu treffen:

  1. doch ein Trauma
  2. mal etwas anders gesagt: er hatte einen alptraum und spinnt jetzt ein bisschen:)

wenn er aber schlimmer oder komischer in der gangart wird würde ich ihn dringend anschauen lassen

hoffe ich konnte helfen

hmm also unser kater hat seitdem er beim tierarzt war auch hin und wieder mal nen albtraum gehabt und ist dann aufgeschreckt, aber hat sich sofort wieder beruhigt!

dass er so komisch läuft ist wirklich nicht normal, du solltest ihn mal vom tierarzt anschauen lassen..

alles gute

also eigentlich gehen wir nie mit ihm zum tierarzt er ist eine hauskatze und war auch noch nie krank :$

ich denke er duckt sich weil er angst hat :/ er benimmt sich so als würde er vor etwas wegrennen weil er erst durch die wohnung rennt und sich dann versteckt

Geh dringend mit dem Kater zum Tierarzt, denn es ist normal, dass Katzen manchmal aus dem Schlaf aufschrecken und weglaufen, aber es ist absolut nicht normal, dass dabei Schwanz und Hinterteil auf dem Boden nachgezogen wird.

also er zieht es nciht hinterher er sengt es nur er is allgemein geduckt

Wenn meine Katzen aus dem Schlaf aufschrecken, rennen sie ganz normal weg und nicht geduckt oder mit dem Schwanz auf dem Boden. Ich würde sicherheitshalber mal trotzdem zum TA gehen, vor allem, wenn das öfters vorkommt.

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"