Warum rennt mein Kater die ganze Zeit hinter mir her und miaut?

Hallo Ihr Lieben , ich bräuchte mal euren Rat ,

Ich frage mich ständig was mit meinem Kater los ist.

Er miaut die ganze zeit und rennt mir hinterher.Er isst ziemlich viel also schließe ich darauf , dass er vielleicht hunger hat ?. Er ist aber nicht übergewichtig. Aber wir haben einen sehr großen Garten und da rennt er immer mit unserer Katze hin und her. Also mche ich ihm was zu essen. Er frisst alles auf und miaut weiter. Ich fang an ihn zu kraulen und zu streicheln.. Er schnurrt und fühlt sich sichtlich wohl. So ne Kraulzeit kann schon mal 10 min. - 30 min. dauern. Dann steh ich wieder auf und geh wo anders hin , er springt vom Sofa runter und miaut weiter , läuft neben mir auch immer hin und her. Dann spiel ich mit ihm und versuche mich ausgiebig mit ihm zu beschäftigen. Er freut sich und hat irgendwann keine lust mehr. Also steh ich auf und er rennt mir wieder hinterher und ist die ganze zeit am miauen

Was fehlt ihm denn ? Er versteht sich super mit seiner Schwester , beide sind noch nie abgehauen , 2 Jahre alt , total liebevoll , haben immer sehr viel bewegung , ist nicht übergewichtig und nicht krank !... was hat er denn ?

8 Antworten

Er will einfach das wichtigste und einzige in deinem Leben sein. Und wenn er denkt,dass er das grad mal net ist,macht er auf sich aufmerksam mit Maunzen. Ich würde mir keine Sorgen machen. Er wird sicher irgendwann merken, dass du ihn auch liebst,wenn du mal net gerade bei ihm bist und mit dem schrägen Verhalten bald aufhören

Ich denke, wenn Du Dich an die Angaben der Herstellerfirmen in Bezug auf die Menge hältst, kann es eigentlich nicht zu wenig an Fressen sein. Evtl. kannst Du Deinen "Hungerleider" auch ein wenig täuschen, indem Du die Futtermenge auf mehrere Portionen täglich verteilst. Es kann natürlich ebenso sein, dass Dein Kater zu den mitteilsamen Katzen gehört, die Dir den ganzen Tag ihre Erlebnisse erzählen. Also rede mit Deinem Kater und antworte. Höre auch auf die Töne seines Miauens und vielleicht findest Du mit der Zeit heraus, was Dein Kater von Dir will.

Kann sowas Harmloses sein, wie hier schon einige schrieben, aber mich erinnert Deine Story an meinen Kater. Wollte dauernd essen, nahm trotzdem nicht zu, unruhig, immer mir hinterher usw. Schließlich stellte sich heraus, daß er an einer Schilddrüsenüberfunktion leidet. Er wurde mit entsprechenden Tabletten behandelt/eingestellt und das läuft jetzt recht gut.

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"