Ist mein Kater erkältet?

Hallo, ich habe letzte Woche meinen gebrauchten Kratzbaum gereinigt und Baldrian draufgeträufelt. Mein Kater (4 Jahre) reagiert aber absolut nicht darauf. Die Nase ist feucht, konnte ich feststellen beim schmusen. Kann es sein dass seine Nase zu ist, oder er einfach nur auf Katzenminze steht?

5 Antworten

Dein Kater ist bestimmt kerngesund. Nicht jede Katze fährt auf Baldrian ab. Meinen zwei letzten Katzen konnte ich Baldriankissen hinlegen, das hat die garnicht tangiert. Die drei jetzigen drehen am Rad, wenn sie welche bekommen und kicken und schleppen die Dinger die ganze Zeit in der Gegend rum. - Also hast du den Baldrian wohl umsonst gekauft ;o) . Hast du Katzenminze schon ausprobiert? Vielleicht mag er das lieber. Kann aber sein, dass er einfach kein "Geruchsgourmet" ist ;o) .

Das sehe ich auch so, habe schon Katzenminze ausprobiert, aber selbst da fährt er nicht wirklich drauf ab. Also wird er kein Geruchsgourmet sein.

Dankeschön für´s Sternchen :o) .

Hmm kann ich nicht sagen, bei Hunde ist es ja so hat mit der Tierartzt gesagt wenn die Nase trocken und heiß ist dann ist er krank, wenn sie feucht und Kalt ist dann passt alles, vielleicht ist es bei der Katze auch so?

So isses.

Ja, seine Nase ist feucht und kalt. Dann steht er vielleicht nur nicht auf diesen Geruch.

Feuchte Nasen sind eher positiv.

Bei trockenen Nasen sollte man sich Gedanken machen.

Ich schätze das Kätzchen mag den Geruch nicht.

Das habe ich auch schon gehört. Ausserdem ist er kastriert. Mein Bekannter meinte, dass durch das kastrieren das Interesse an sowas fehlt.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"