Mein Kater ist depressiv. Wie kann man ihm helfen?

Unser 6-jähriger Kater war vor ca. 4 Monaten schwerkrank. Der tierarzt hatte ihm ein Mittel gespritzt und danach war alles wieder gut. Doch jetzt beginnt das Schlamassel erneut! Unser Kater wieder dünn geworden, sein Herz schlägt wie wild und er liegt den ganzen Tag unter dem Bett. Essen will er auch nichts. er ist ein Hauskater. Was sollen wir tun? Bitte, bitte, helft uns!

4 Antworten

www.mein-guter-tierarzt.de geht zum Tierarzt. Hoffentlich kann er deinem Kater helfen, aber selbst wenn dem Kater nicht mehr zu helfen wäre, wäre Gewissheit besser.

Der Vorschlag ist gewagt, aber ihr könntet ja nochmal zum Tierarzt gehen.

Luegfix => ein Mann, der mit seinen Ideen an die Grenzen des Möglichen geht.

mutige Antwort! ;-)

Ich würde einmal einen anderen Tierarzt aufsuchen.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"