mein Kater

ich habe einen kater der 2 Monate alt ist und bei ihm ist dauernd das Auge verklebt und jetzt ist es so schlimm das das eine Auge ganz zugeklebt ist.

Ich würde mit ihm zum Tierarzt gehen, aber ich habe nicht genug geld dafür und wollte fragen ob jmd weiß was ich machen könnte.

15 Antworten

Tupf ihm das Auge mal mit kaltem Kamillentee ab und leih Dir das Geld für den TA bei einer Freundin. Es ist ganz wichtig, daß Du mit dem Katerchen zum TA gehst, damit die Augeninfektion nicht chronisch wird.

Kamillentee ist stark schleimhautreizend. Bitte niemals am Auge anwenden!

Käspappeltee ist für Katzenaugen, lauwarm zu verwenden.

verklebte augen sind bei der katze nicht harmlos. es droht blindheit durch schädigung der hornhaut. in schlimmen fällen eitern die augen ganz weg. geh zum tierarzt und lass die fingern von hausmitteln, die eh nicht helfen. dass du nach ratenzahlung fragen kannst, wurde ja schon geschrieben.

Augen vorsichtig mit weichem Lappen und warmem Wasser abwaschen. KEINEN Kamillentee, der könnte Katzenaugen noch mehr reizen. Wasser genügt vollkommen. Notfalls öfter wiederholen, bis das Auge sauber ist. Ich würde an Deiner Stelle mal nen Tierarzt anrufen und fragen, was Du in Bezug auf Geld unternehmen kannst. Vielleicht kann er Dir ja Tipps geben.

Wasser hilft gar nicht , weil es danach wieder verklebt .

Es wird auch mit Kamillentee wieder verkleben, also nimm lieber Wasser und mache es so oft als nötig. Und frag unbedingt mal einen TA wegen der Kosten. Es könnte Katzenschnupfen sein und dann kann es teuer werden, weil die Krankheit meist chronisch wird.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"