mein Kater

ich habe einen kater der 2 Monate alt ist und bei ihm ist dauernd das Auge verklebt und jetzt ist es so schlimm das das eine Auge ganz zugeklebt ist.

Ich würde mit ihm zum Tierarzt gehen, aber ich habe nicht genug geld dafür und wollte fragen ob jmd weiß was ich machen könnte.

15 Antworten

Tupf ihm das Auge mal mit kaltem Kamillentee ab und leih Dir das Geld für den TA bei einer Freundin. Es ist ganz wichtig, daß Du mit dem Katerchen zum TA gehst, damit die Augeninfektion nicht chronisch wird.

Kamillentee ist stark schleimhautreizend. Bitte niemals am Auge anwenden!

Käspappeltee ist für Katzenaugen, lauwarm zu verwenden.

Frag den Tierarzt ob Ratenzahlung möglich ist.

Wenn nicht wende dich ans Tierheim ob die dir die Behandlung zahlen könnten und du zahlst sie denen dann in Raten zurück. Oder die Behandlung soll übers Tierheim laufen, dann ist sie günstiger.

Wie kannst du dir eine Katze anschaffen wenn du jetzt schon nicht zahlen kannst? Was ist mit Impfung? Das ist vllt Katzenschnupfen.. was wenn es tödlich endet? Was wenn sein Auge schaden nimmt?

Mit 2 Monaten ist er viel zu früh weg von der Mama, klar dass er so angeschlagen ist. Wahrscheinlich waren die alle krank.

Vielleicht solltest du dir überleben ihn abzugeben - dem Kater zuliebe weil du ihn ja nun nicht ausreichend versorgen kannst.

Kamilletee trocknet die Bindehäute aus und reitzt sie! Hat dein Kater sonst noch Symthome(Niesen z.B)? Falls nein, hohle dir eine Augensalbe in der Apotheke. Wenn ja, mußt du zum Tierarzt. Ich verstehe nicht wie man sich ein Tier anschaffen kann aber nicht mal für so eine kleine Sache zum TA gehen kann. Die kastration z.B kostet mehr Geld.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"