Katze nimmt ihren Schwanz in Schnauze

Bei einem Nachbarn sehe ich die Katze immer auf der Fensterbank sitzen. Was ich irgendwie ulkig find ist, das sie dauernd ihren Schwanz in die Schnauze nimmt und sich auf der Fensterbank dreht. Sieht reichlich dämlich aus. Sie ist keine junge Katze mehr, sonst würd ich das ja noch als Spieltrieb verstehen. Ich bin selbst Katzenbesitzer, aber hab ein solches Verhalten bei keiner meiner Katzen beobachtet. Ist das vieleicht eine Verhaltensstörung?

5 Antworten

Nein, dass muss nicht unbedingt eine Verhaltensstörung sein, sondern kann, auch wenn sie schon etwas älter ist, noch immer der Spieltrieb sein. Manche Katzen jagen ihren Schwanz, andere spielen mit unsichtbaren Dingen, so hat jede Katze ihre Eigenheiten.

also ich habe auch noch nie eine katze gesehen die das macht. es könnte schon sein dass sie eine verhaltensstörung hat. aber tiere haben manchmal kleine macken die ihnen einfach spass machen wie menschen auch. =D

die katze von meiner schwägeirn is auch schon etwas älter und macht das hin und wieder.... da is nix ungwöhnliches bei. kann trotzdem immer noch spiel oder jagdtrieb sein

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"