Katze nach Geburt verändert?

Hallo meine Katze war immer ein sehr liebes ruhiges Tier sie ging draussen Mäuse fangen blieb aber auch viel drinnen zum schmusen und so... Vor 3 Monaten hat sie Babys bekommen danach hatte sie viel Hunger ich dachte das ist normal wo sie 6 babys zu säugen hatte!! Mitllerweile Stillt sie nicht mehr aber das Tier ist nicht wieder zu Erkennen hat ewig Hunger und ist total frech geht bei Nachbarn in die Küche und klaut sich vom Herd das Mittagessen und so wenn ich sie füttern will beist sie mir in Finger sie zerkazt Türen und Fenster sehr schlimm zur Zeit bin mit ihr recht Streng weil ich der Meihnung bin sie braucht wieder Erziehung dabei war sie vor der geburt anders!! Hat jemand ein Tipp oder Idee wie das kommt???

6 Antworten

Sind die Babys noch da? Wenn ja, liegt es daran. Das kann Futterneid sein. Wenn die Babys aus dem Haus sind, wird die Mutter sich nach einer zeit wieder umstellen, wenn die Hormone wieder auf "normal" programmiert sind. Ist wie bei uns Menschen, wir sind ja auch Säugetiere und Mütter verändern sich nach der Geburt der Kids auch oft.

Ja 3 sind weg und 3 noch da,,,

Ich weiß nicht aber vielleicht hat es was mit den Hormonen zu tun die so eine Geburt oder Schwangerschaft begleiten. Solltest mal einen Tierarzt fragen.

hallo auch bei menschen ist diese verhalten des öffteren zu bemerken . weibliche geschlechter verändern sich zum teil sehr stark nach einer schwangerschaft . ob äusserlich oder innerlich sei dahin gestellt

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"