Mein Kater verhält sich komisch, was kann das sein?

Habe seit gestern einen kleinen Kater. Wenn ich mich neben ihn hinlege oder hinsetze starrt er mich an. Nach ein paar Minuten fängt er an sich in meine Richtung zu bewegen und springt mir fast ins Gesicht oder holt mit der Pfote in mein Gesicht aus. Ich kann mir echt nicht erklären was das sein kann, oder ob es nur jetzt momentan so ist weil alles neu für ihn ist. Bitte um Hilfe!

6 Antworten

Zitat von dieser Webseite

Junge Katzen kennen die Grenzen noch nicht

Der schnelle Wechsel von Kuscheln und Schmusen zum wilden Spiel ist etwas, was Katzenjungen ständig untereinander praktizieren. Katzen selbst, auch die jüngeren Exemplare, spüren die spielerischen Bisse und die Tatzenschläge durch ihr dickes Fell nicht. Daher ist deiner Katze vielleicht gar nicht bewusst, dass sie dir weh tut. Mehr dazu findest Du unter diesem Link > http://katzen-infos.blogspot.de/2010/07/katze-beisst-beim-schmusen-streicheln.html

Mein Kater macht das auch immer. Wenn du ihn lange anschaust und mit grossen Augen betrachtet er das als Kampfzeichen und greift dich an und so ich spiele immer mit meinem Kater so :D

Ja, wahrscheinlich liegt es daran, dass alles neu ist und du für ihn Neuland bist. Auch Katzen und Kater sind Raubtiere und du kannst nicht erwarten, dass er glaubt, dass du es mit ihm gut meinst. Gebe ihm Zeit, stelle ihm regelmäßig das Futter hin, versuche vielleicht mit ihm zu spielen (es gibt ja extra Spielzeug) und du wirst sehen, dass er zutraulicher wird.

er kennt mich seit er auf der Welt ist.

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"