Was war das, was hat mein Kater gesehen?

Mein Kater hat ca. 10 Minuten lang nur auf eine Stelle gestarrt, als wäre dort etwas gewesen. Da war aber nichts, meine Mutter hat auch nichts gesehen. Dann lief sie ganz langsam dahin, wo sie hingeschaut hatte und ich hab dann geguckt, ob da was ist, ich konnte aber nichts sehen oder hören, ich habe dann gegoogelt und gelesen, dass Katzen und andere Tiere Geister sehen können. Hat sie einen Geist gesehen?

9 Antworten

Katzen haben wesentlich feinere Sinne als wir, egal ob Hören, Sehen oder Tasten. So können sie kleine Tiere/Insekten wahrnehmen und recht genau orten, auch wenn sie sie nur hören. Außerdem können Katzen auch durch Schwingungen im Boden die zum Beispiel durch Mäuse entstehen, wahrnehmen. Vielleicht hat sie so etwas wahrgenommen, das ihr nicht bemerkt habt. Oder es war für euch einfach nicht relevant: Katzen interessieren sich bekanntlich für alles und sehen in allem ein mögliches Opfer. Vielleicht sollte ein Fusel getötet werden. Oder auch ein einfacher Fleck auf dem Boden.

Katzen können um einiges besser hören und auch sehen als wir Menschen.  sie hören selbst noch Geräusche die sogar Hunden entgehen.  Wenn ein Mensch mit seinen bescheidenen Sinnen nicht wahrnimmt heißt das nicht daß da auch nichts ist. Katzen hören zv das leise Fiepen von Mäusen aus mehreren Metern Entfernung und sogar wenn die drinnen und die Mäuse draußen und in ihrem Bau sind. Sie können andere Katzen hören oder vielleicht Hunde Vögel oder ein anderes Geräusch das sie interessiert oder beunruhigt. Sie hat viel eher etwas von daußen gehört was sie interessiert hat.

Es könnte durchaus ein übernatürliches Phänomen gewesen sein. Oder er hat einfach ein kleines Silberfischchen gesehen.

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"