Warum hat unsere Katze keine Lust auf das Katzenklo zu gehen?

Wir haben eine kleine Katze bekommen. Sie ist ende April geboren und wir haben sie Mitte Juni bekommen. Sie geht zwar aufs Katzenklo, aber nicht immer. Wenn sie gerade in der Küche ist, dann ist es ja bequemer sich mal in die Ecke zu setzten. Nachts macht sie jetzt grundsätzlich 1x groß und klein auf den Fliesen. Ich bin verzweifelt.

5 Antworten

Wieder mal ein Katzenbaby, das viel zu früh von Mutter und Geschwistern wegkam und somit noch nicht alles lernen konnte, was ne richtige Katze wissen muss.

Deine Katze ist noch sehr jung und da kann es schon mal passieren, dass es nicht mehr bis zum Klo reicht, vor allem, wenn Schmusen oder Spiel interessanter ist. Also nimm es in Kauf, oder noch besser, stell noch ein zusätzliches Katzenklo, notfalls auch mehrere in der Nähe auf, wo sich Deine Katze meistens uns bevorzugt aufhält. Schimpfen nützt nicht viel, besser ist es, die Hinterlassenschaften stillschweigend wegzuputzen, die Katze dafür aber loben und mit Streicheleinheiten belohnen, wenn sie ihre Geschäfte im Klo gemacht hat.

oO das arme kleine ding war bei dert rennung von der mutter erst 6 wochen alt? das ist viel zu jung! :( 12 wochen ist minimum! sie hat unter anderem wohl die sauberkeitserziehung durch ihre mama verpasst.. die quittung bekommt ihr jetzt

die erziehung müsst ihr nun ersetzen. lobt sie wenn sie es rictig macht. wenn ihr euch albern vorkommt ists richtig. wenn ihr sie in flagranti erwischt nehmt sie kommentarlos und setzt sie in ihr klo. loben wenn sie dort weitermacht. findet ihr nur ne bescherung wird das kommentarlos entfernt.. sie hat eh vergessen dass sie das war.

stellt viele klos auf. sie ist ein baby und verschätzt sich. vor allem in dem zimmer wo sie schläft bruacht sie eins. lasst jeweils ein wenig kot oder urin drin liegen, am geruch kann sie sich orientieren

ganz nachholen kann sie ihre verpasste zeit mit ihrer mutter nie. aber mit einem lehrer kann sie einen teil davon wieder gutmachen... und das braucht sie dringend :/ habt ihr noch andere katzen? wenn nicht bruacht sie unbedingt eine mitkatze, diesmal aber bitte die vollen 12 wochen bei mama gewesen. sonst wird sie nahezu garantiert noch weitere, unangenehmere auffälligkeiten entwickeln als "nur" nachts unsauber zu sein.

Hi,

wenn sie Ende April geboren wurde und du sie im Juni bekommen hats war sie da doch erst 6-7 Wochen alt :-( Sie ist wohl viel zu früh von der Mutti getrennt worden. Ihr hättet sie besser ein paar Wochen länger bei de rMutti lassen sollen, damit sie das wichtigste lernt.

Du solltest ihr solange sie noch nicht stubenrein ist lediglich 1-2 Zimme rzur Verfügung geben. dort stellst du dann 6-7 Katzenklos auf und stellst sie immer wieder in ein Klo, z.B. nach dem Essen.

Die Klos sollten alle einzeln stehen und keine Haube haben. Du setzt sie dann mehrmals am Tag in eines der Klos. Wenn du sie dabei erwischt, wie sie woanders hinmacht solltest du sie kommentarlos aufheben und in das nächstgelegen Klo setzten.

Wenn die nur noch ihre Klos benutzt kannst du deren Anzahl nach und nach veringern bis sie nur noch zwei getrennt stehende Klos hat, sie darf dann auch wiede rin die gesammte Wohnung!

Noch was: Warum lebt sie denn alleine? Katzenkinder brauchen mindestens noch ein anderes Katzenkind, mit dem sie raufen und spielen können! Katzen sollte man nicht alleine halten :-/

October

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"