Wie ist das verhalten einer katze der es innerlich schlecht geht?

5 Antworten

Das kommt auf die Natur der Katze an. Wie hat sie sich sonst verhalten und wie nicht?
Was tut sie nun?
Und was genau meinst du mit "innerlich"?

Wenn du krank meinst (Bsp. Tumor) liegen sie oft an kalten Stellen (z.B. Fliesen), ziehen sich zurück (nicht mehr so sozial wie früher), trinken nichts mehr. Manchmal essen sie auch nicht, aber das kommt auf die Krankheit an.

Ich glaub wenn sie nur liegt kaum was isst und sich nicht mehr so viel bewegt. Aber ich würd mal zum tierarzt gehen

Naja sie puts sich die ganze zeit und hat ein tumor unter der zunge(waren schon beim tierartzt

Die meisten ziehen sich zurück, fressen wenig oder gar nichts und wollen ihre Ruhe. Wenn die Schmerzen arg schlimm sind, fangen einige an zu schnurren. Ein Reflex, um sich selbst zu beruhigen.

sie hat ein tumor mich beunruhigt dass sie sich die ganze zeit putst

Geputzt wird, was juckt, brennt oder weh tut, ja. Das Prob ist dabei, dass das ständige Putzen auch Katzenhaut schnell reizt und ebenso schnell kontraproduktiv wird. Wenn es morgen früh nicht aufgehört hat, geh zum Arzt und überlegt ob ein Kragen vielleicht Abhilfe schafft.

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"