Katzenleckerlis zum selber machen - habt ihr Rezepte?

Ich will meinem Kater mal was Gutes tun, also brauche ich ein leicht verträgliche Leckerlis - mein Kater ist Freigänger - aber es sollte schon gesund sein mit möglichst vielen Vitaminen und gut schmecken. Iich hoffe das sind nicht zu viele Ansprüche :))

5 Antworten

Gib dem Kater ne rohe H√ľhnerkeule mit Knochen, nen H√ľhnerhals, oder auch nen H√ľhnerfl√ľgel. Rohes Huhn kannst Du immer mit Knochen geben. Das ist gesund und viele Katzen lieben es. Du kannst Huhn auch kochen, dann solltest Du es aber ohne Knochen geben.

Leckerlies die du kaufen kannst sind f√ľr gew√∂hnlich nicht gesund, enthalten oft Zucker. Es gibt getrocknetes Fleisch zu kaufen ohne Zus√§tze. Du kannst aber auch einfach H√ľhnerherzen ( oder irgendwelches Fleisch in kleinen St√ľcken) bei niedriger Temperatur im Ofen trocknen. Da wei√üt du dann das keine Zus√§tze drin sind. Oder du f√ľtterst so mal rohe herzen. Die enthalten reltiv viel taurin sind also Super f√ľr die Katze;)

Achso und wenn er ein freig√§nger ist frisst er eh schon gesund n√§mlich M√§use, V√∂gel Insekten etc. Das wozu er designed ist. Also f√ľtter ihn bitte nicht mit ungesunden industriezeug;) damit tust du ihm keinen gefallen

gebe doch bei google einfach mal "katzenfutter selbstgemacht" ein - da sind bestimmt auch rezepte f√ľr "leckerlis" dabei...

Weitere Katzenfragen zu "Ernährungstipps"