Wechselt ihr beim Katzenfutter mit der Zeit durch?

Hallo Katzenfreunde, wie macht Ihr das bei Euren Fellnasen, gebt Ihr ihnen immer dasselbe Futter mit demselben Geschmack, also z. B. immer Hühnchen von Firma X? Oder bevorzugen Eure Fellnasen Abwechslung, also z. B. heute Hühnchen von Firma X, morgen Thunfisch von Firma Y und übermorgen Rind von Firma Z etc.? Vielen Dank im Voraus, viele liebe Grüße von der Rennschnecke und alles Gute Euch und Euren Fellnasen! ;o)

P.S. Bitte nur ernstgemeinte Antworten und keine Punktehascherei!!!

9 Antworten

Es ist sehr wichtig einer Katze unterschiedliches Futter zu geben. Meine bekommen hochwertiges Nassfutter von verschiedenen Firmen und unterschiedliche Sorten. Aussedem rohes Fleisch (kein Schwein), rohen Fisch, Ei, Joghurt und Eintagsküken.Als Leckerli Trockenfutter ohne Getreide (aber nur wenig). Je mehr Abwechselung desto besser. Katzen neigen dazu herumzumäkeln. Das unterstützt man, wenn man nur wenige Sorten füttert, ausserdem kann es passieren das ein Hersteller das Rezept verändert und die Katze dann nicht mehr fressen will..

genau so fütter ich meine beiden auch und ihnen geht es bestens damit.

ich hantire mit 3 verschiedenen fleischdosen und rohem und sie sind beide kerngesund, haben keinerlei probleme mit parasiten, zahnstein, nieren, blase und all den anderen geschichtchen, an denen die meisten katzen durch falsches futter leiden.

zusätzlich habe ich dadurch keinerlei probleme mal ne neue marke oder sorte einzuführen, allerdings achte ich dabei auch immer darauf, daß es reine fleischdosen sind. billigkram aus dem supermarkt landet bei uns höchstens in der tonne und mit sicherheit nicht in der schüssel.

Klar, wir wechseln auch und du kannst genau sehen, was unsere Katzen bevorzugen. Bei der Marke spielt das Geld auch eine Rolle. Unsere Tiere( 3 Kater eine Katze) bekommen in Frankreich, wo sie hauptsächlich sind, Coshida von Lidl, ind Deutschland meist KitKat, wenn wir es günstig im Angebot bekommen. Aber keinen Brei, den mögen sie nicht, Dazu gibt es noch Trpckenfutter. Die Katzen sind Freigänger und können auf dem Bauernhof viele Mäuse und ab und zu auch Vögel erbeuten. Manchmal koche ich ihnen auch Geflügelkarkassen nur in Wasser aus oder sie bekommen Fischköpfe etc.

Unsere mag nur ein futter und zwar das whiskasfutter oder die ganz teuren hills oder so. Wir geben ihm mal Huhn oder auch lamm oder irgendeine sorte aber immer von der selben marke.

Weitere Katzenfragen zu "Ernährungstipps"